Ich habe einige Wände mit Ölfarbe (Küche) gestrichen. Möchte jetzt aber eine andere Farbe darüber streichen. Was kann man da machen das die Farbe hält?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf Ölfarbe hält nur Ölfarbe, deshalb sollte man vorher darüber nachdenken, ob man überhaupt Ölfarbe benutzen muß. Außer Du machst die alte Ölfarbe ganz weg oder behandelst sie mit Lösungsmitteln, damit eine neue Farbschicht hält. Im Zweifel berät der Fachhandel, welche Mittel und Farben geeignet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst lackfarbe? die kann man nur wieder mit einer anderen lackfarbe überstreichen, wasserlösliche dispersionsfarbe wird nur halten, wenn du die alte farbe mit einem haftgrund oder einem lösemittel bearbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben damals mit einem hammer die farbe von der wand geklopft. Ich denk da gibt es sicher eine bessere lösung.
Frag mal im obi oder farbenfachgeschäft nach. Vielleicht hilft waschbenzin oder nagelentferner. So zeug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine Dispersionsfarbe nimmst Din EN13300

genügt es wenn Du einmal mit etwas verdünnter Farbe drüberstreichst

oder rollst.....Gut durchtrocknen lassen.....den 2.Anstrich dann

mit der unverdünnten , gut aufgerührten Farbe aufträgst.

Von Vorteil ist vor dem Streichen...die Ölfarbenfläche abzuwaschen.

Etwas Spüli in das Wasser und abwaschen...mit klarem Wasser

nachwaschen und trocknen....Eventuell den Untergrund mit

150er Schleifpapier leicht anschleifen....

VG pw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Farbe anschleifen oder abkratzen.

Ich glaube, bei den Tags warst du gedanklich wohl bei 2 anderen Problemen, denn "haare selber schneiden" und "Fahrradlack" haben irgendwie keine Verbindung zu deiner Frage. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rolflue
28.01.2016, 16:32

Ich dachte es ist egal ich schreib mal hin was mich interessiert.

0

Was möchtest Du wissen?