Ich habe eine Katze geklaut :O

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das einzige, was mich an deiner Formulierung stört, ist das Wort: "klauen"! Du hast sie nicht geklaut, sondern mitgenommen und in sofern gerettet. Ich bin sehr froh und glücklich, dass es noch andere Menschen (ausser mir) gibt, die verwahrloste und hilfsbedürftige Tiere aufnehmen - ungeachtet dessen, was man "normalerweise" tut, macht oder denkt! Nur weiter so, nicht nur dein Katzi wird es dir danken ;-) Ich habe gerade eine Mama mit drei "wildgeborenen" Babys aufgenommen - obwohl ich selbst schon eine Handvoll Katzis selbst zu Hause habe - dennoch!!! Gruss an dich von Inga

Vielen Dank für deine gute Bewertung und ich hoffe, du hast dein Problemchen zur Zufriedenheit des Kätzchens lösen können! Gruss Inga

0

Ob es rechtliche Konsequenzen geben wird, kann ich Dir nicht sagen. Aber wenn das Tier nicht tätowiert oder gechippt ist, steht Dein Wort gegen ihres. Wer will Dir denn beweisen, dass es ihre Katze ist? Wer seine Katzen mit Flöhen rumlaufen lässt, gibt auch kein Geld für's Tätowieren aus. Das Tier ist Dir eben zugelaufen.

ja , das wird Konsequenzen geben. Wende dich an den Tierschutz und sorge dafür das die alte drankommt wegen Tierquälerei. Was Du gemacht hast war Nothilfe für das Tier, denn Du hast sie ja gefunden. Gestohlen wäre es wenn Du es bewusst weggenommen hättest. In dem Fall hättest Du das auch nur mit Hilfe vom Tierschutz machen können. Aber gefunden und aufgepäppelt. wo soll da die Strafbarkeit für dich sein?

Hilfe! Katze verhungert!

Meine Kater frisst nichts mehr und ich weiß nicht was er hat. Ich hab schon alles versucht aber er will einfach nichts fressen. Er ist schon so mager dass man seine Knochen sieht. Weiß irgendwer was man da machen könnte? Bitte Hilfe!

...zur Frage

Bengalkatze freilauf lassen?

Hallo, ich möchte wissen ob es ein problem wäre eine Bengalkatze frei rum laufen lassen.

...zur Frage

Was soll ich wegen meinen Katzen machen?

Ja hallo erstmal also ich habe schon länger zwei Katzen und immer wenn die sich begegnen tun sie anfangen sich gegenseitig zu bekämpfen bei den Katzen haben Auflauf und können jederzeit durch eine Katzenklappe rein und raus allerdings rennt eine Katze schon öfters weg weil sie Angst von anderen Katze hat und heute Nacht haben die sich halt wieder gestritten und ich weiß es halt nicht mehr was ich machen soll außerdem hat die eine Katze sogar vor Angst auf unseren tebich gekackt. ich weiß nicht mehr ob ich bin wirklich aufgelöst. Deshalb habe ich jetzt nicht beschlossen dass ich hier jetzt einfach mal nach eurer Meinung Frage weil ich persönlich denke halt eine Katze muss weg und ich frage mich welche Katze das sein muss Katze 1 ist die Katze die eigentlich immer lieb ist und Katze 2 ist die Katze die den Streit und anfängt allerdings mir halt beide Herz gewachsen. Was ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Katze kratzt überall! Was kann ich machen?

Unsere Katze ca. 7 Jahre alt kratzt zur zweit sehr gerne an unseren Fenstern und das Bett ist auch schon kaputt vom kratzen nur wissen wir nicht wie wir ihr das abgewöhnen. Wir haben zwei große Kratzbäume, also hat er genug zum Kratzen. Er ist auch nicht alleine also daran kann es auch nicht liegen.
Er macht halt in letzter Zeit alles kaputt und wir wissen nicht was wir dagegen machen können?

...zur Frage

Katze geklaut, was kann ich tun?

Vll kann mir jemand helfen!  

Ich kanns echt nicht glauben, meine Katze wurde von meiner Nachbarin gekaut.  

Meine daisy wird schon seit etwa 5 Monaten vermisst und ich machte mir große Sorgen, da sie zu diesem Zeitpunkt schwanger war. Eig ist daisy eine Haus Katze, aber seidem ich zu meine Mutter gezogen bin, wollte sie des öfteren raus.

Nach wochenlangen vergeblichen suchen, dachte ich sie sei überfahren worden, da sie sonst immer nach hause kam (wenn sie mal raus wollte)

Heute haben ich erfahren das meine Nachbarin meine daisy hat. 

Ich habe sie darauf angesprochen und gefragt warum sie mir nicht gesagt hat das meine daisy bei ihr ist? 

Sie meinte das sie mehrere Male bei meiner Mutter (die schwerhörig ist) geklingelt hätte, weil daisy wehen hatte und draußen geschriehen hätte, aber keiner aufgemacht hat(aber das ist doch kein Grund meine Katze Monate lang bei sich zu hause zu verstecken)  denn schließlich hat diese Frau mich so oft gesehen wenn ich zur Arbeit fuhr. Sie hätte mich doch persönlich ansprechen können und mir sagen können das daisy ihre Welpen bekommen hat und sie bei ihr ist, wieso versteckt sie meine Katze bei sich zu hause und sagt mir nix?

Ich denke mal sie wollte daisy für sich, schließlich hat sie mich so oft gesehen.

Auf jeden Fall habe ich zu der Frau gesagt das ich meine daisy wieder haben will und sie nicht das Recht hat meine Katze zu behalten. Sie meinte zu mir das wir gucken, ob daisy überhaupt wieder zurück will.  

Natürlich nach 5 Monaten bei dieser Frau zu hause, wird es komisch sein für daisy wenn ich sie wieder haben will, aber ich dachte sie sei tot und ich hätte niemals vermutet das daisy bei dieser Frau ist, sonst wäre ich doch schon längst dorthin gegangen.

Ich möchte meine daisy wieder haben weil ich sehr an ihr hänge.  

Sie wurde damals ausgesetzt, ich habe daisy gefunden und mit der Flasche aufgezogen.

Ich glaube diese Frau wird mir meine Katze nicht mehr wieder geben, da sie es sonst schon längst und von alleine getan hätte und mir gesagt hätte das meine Katze bei ihr ist.  

Kann ich denn Iwas tun das ich daisy wieder bekomme, auch wenn diese Frau sie mir nicht mehr zurück geben will?  Ich war mit ihr damals beim Tierarzt und habe Beweis Fotos, aber daisy sieht aus wie jede 2 katze (getigert).

Wird die Polizei mir helfen können? 

Ausserdem hat diese Frau meine Katze einfach kastriert, darf die das überhaupt?  

Um Hilfe wäre ich sehr dankbar.... Ich möchte meine geliebte daisy wieder haben.

...zur Frage

Gestohlene Katze wiederfinden?

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Mein Kater (noch nicht ausgewachsen, gechipt) ist seit ca. 2 Monaten vermisst. Da er ein Maine Coon Mischling war und auch aussah wie ein reinrassiger Maine Coon Kater bin ich mir sicher, dass er geklaut wurde. Ich habe auch einen Nachbarn im Verdacht, der ihn als Einziger geklaut haben kann und ihn dann verkauft haben muss.

Direkt am Tag nach seines Verschwindens habe ich im Internet nach Anzeigen gesucht, ob er vielleicht verkauft wird. Das blieb aber leider erfolglos, auch die nächsten paar Tage. Irgendwann habe ich dann aufgehört zu suchen.

Jetzt frage ich mich, ob es nicht doch noch irgendeine Möglichkeit gibt meinen Kater wiederzufinden. Kann man den Verdächtigen irgendwie dazu bringen die Katze wieder rauszurücken? Selbst wenn jemand mal mit ihm zum Tierarzt gehen würde: Kontrollieren Tierärzte den Chip? Es macht mich völlig verrückt, dass mein Kater der immer nur kurz draußen war geklaut wurde!

(Ja, er wurde ganz sicher geklaut, alle anderen Möglichkeiten sind komplett ausgeschlossen und andere Nachbarn können es nicht gewesen sein)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?