Ich habe ein 10 Wochen alten Welpen. Darf man ihn Tagsüber allein lassen Wie bekommt man ihn Nachts ruhig bzw Stubenrein?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo, 

mal ne Gegenfrage: Warum hast du dich nicht vor(!) der Anschaffung informiert? 

1) Nein ein Welpe darf bis zum 5ten Lebensmonat gar nicht alleine gelassen werden! Und dann bringt man ihm das alleine sein langsam bei - dabei fängt man mit Sekunden an und steigert das Stück für Stück. Länger als 4h sollte der Hund dann nicht allein sein. 

2) Tja das ist halt so. Der Kleine wurde erst von Mutter und Geschwistern getrennt. Da muss man sich etwas in den Kleinen einfühlen. Ich hoffe doch der Welpe schläft nachts bei dir. 

3) Du musst alle 2h mit ihm raus. U.u auch nachts. Wenn du siehst, dass er irgendwo in die Wohnung machen möchte, dann nimm ihn und gehe raus. Geht mal was daneben dann wird weder bestraft noch geschimpft, das wird kommentarlos weggewischt und der Welpe kommt sofort raus. 

Du kaufst dir gleich das Buch "Welpen" von Clarissa Reinhardt und informierst dich schleunigst! Das ist echt verantwortungslos einen Welpen zu kaufen und absolut nix zu wissen. Im Übrigen gehört der Kleine eigentlich noch bis zur 12ten Woche zur Mutter. 

Mach das bitte nie wieder! Für den Kleinen bete ich, dass du das noch auf die Reihe bekommst. Wenn nicht, dann vermittel ihn in gute Hände.

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
02.05.2016, 11:25

Du kaufst dir gleich das Buch "Welpen" von Clarissa Reinhardt und informierst dich schleunigst! 

Jawohl Herr General.  😮

1

Vor der Anschaffung informieren ist nicht drin?

Der Welpe braucht bis zum 6 Monat 24/7 Betreuung (natürlich kann man ihn aber mal kurz alleine lassen wenn man ins Bad geht oder Müll raus bringt)

Und du musst Tag und nachts alle 1-2 stunden raus.

Nachts solltest du ihm für die erste Zeit einen Karton einrichten mit Decke und so aus dem er nicht raus kann und die neben dein Bett stellen. So wird er sich zu 100% melden wenn er raus muss. 

Ab dem 6 Monat kannst du dann anfangen ihn ganz langsam an das allein seien zu gewöhnen, man fängt mit wenigen Sekunden an. Wenn du dann glück hast bist du nach einigen Monaten bei 1-2 stunden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alleine lassen? Nein, egal ob Tag oder Nacht.
Wie bekommt man ihn stubenrein? Mit viel Arbeit und Geduld. Nach jeder Aktivität (Spielen, Essen, Schlafen...) und ca alle 2h mit ihm raus gehen, wenn er draußen sein Geschäft verrichtet ÜBERSCHWÄNGLICH loben

Ein 10 Wochen alter Welpe ist ein Baby und kann absolut gar nichts, würdest du von einem menschlichen neugeborenen erwarten, dass es schon aufs Töpfchen gehen kann und Nachts ruhig ist? Sicher nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Hund möchte den ganzen Tag alleine sein, egal ob Welpe oder ausgewachsen.

Der ausgewachsene Hund kann, nach entspr. Training, tägl. 4-max5 Stunden alleine bleiben.

Ein Welpe sollte nach Möglichkeit überhaupt nicht alleine sein!!

Warum kauft man sich einen Hund, wenn man sowieso keine Zeit dafür hat??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ein paar Tipps für die Stubenreinheit: http://www.kompetenzverbundprohund.de/2016/02/07/welpen-stubenrein-bekommen/

Allein lassen solltest du ihn eigentlich noch gar nicht. Je nachdem, wie lange er schon bei euch ist, kannst du anfangen, mal den Müll raus zu bringen. Die Zeit, die du wegbist, dann ganz langsam steigern. Und natürlich weder Abschieds- noch Begrüßungsszenario, sondern so tun, als sei es das Normalste auf der Welt, dass du zwischendurch einfach mal gehst und gleich danach wiederkommst. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für nachts hab ich vielleicht ein kleinen tipp (wegen dem stubenrein bekommen)

hat der kleine schon ein Halsband? wenn ja binde an dem Halsband ein faden und das andere ende befestigst du an deinem Handgelenk....wenn deine kleine fellnase nachst wach wird und rumläuft zieht er ja dann an deiner Hand.

bei mir hat es auf jeden fall geholfen ... aber ich habe auch einen leichten und ruhigen schlaf...also ich wälze mich nicht ständig umher sodass ich mich verheddern könnte oder den Hund mitreiße.

und allein lassen ist glaube eine schlechte Idee, kleine Hunde brauchen noch viel Aufmerksamkeit und soziale kontakte, das wäre nicht gut für die Entwicklung.

mein Hund habe ich auch schweren Herzens abgeben müssen da die arbeit immer mehr zeit in Anspruch nimmt und ich ihn ungern so lange allein lassen wollte .... und sie hatte schon ein paar jahre auf dem buckel ... aber sie lebt bei bekannten auf einem Bauernhof, dort kann ich sie regelmäßig besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Infomationen sollte man sammeln, bevor man sich einen Hund holt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brandon
02.05.2016, 11:29

Das ist vollkommen richtig und der Pfeil nach unten war hoffentlich nur ein Versehen. 

2

Frühestens mit 12 Wochen dürfte er von der Mutter weggenommen werden. Auf keinen Fall alleine lassen, das Fellchen braucht "Nestwärme". Es ist an Dir ihm das alles geduldig zu lernen, was seine Mama ihm beibringen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinerede
02.05.2016, 08:41

Zugerne möchte ich wissen, was es an dieser meiner Antwort zu bemängeln gibt!?

2
Kommentar von MiraAnui
02.05.2016, 11:12

darf ab 8 Wochen... sollte 12 Wochen... ist ein kleiner aber feiner unterschied

1
Kommentar von DY100
04.05.2016, 02:45

Also ab 8 Wochen dürfen Züchter den Hund in DEUTSCHLAND abgeben laut den Vereinen davor jedoch nicht. Aber es wäre sinnvoll einen Welpen ab 12 Wochen zu nehmen da die kleinen noch einiges an sozialverhalten von der Mutter lernen und sich in der Lernphase befinden..

1

Sorry, aber warum hast du dir einen Welpen gekauft, wenn du weder Zeit noch Ahnung hast? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hund braucht mehrmals täglich Auslauf - da kann er sein Geschäft verrichten und muss wahrscheinlich nachts nicht mehr raus.

Sowas sollte man überlegen, bevor man sich einen Hund anschafft, alles andere ist Tierquälerei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
02.05.2016, 08:29

ein Welpe muss auch nachts alle 2-3 Stunden raus, da er seine Blase noch nicht kontrollieren kann. ..man kann dies dann ganz langsam steigern.

Für den Rest geb ich Dir zu 100% recht !

6

Auf gar keinen Fall alleine lassen. Das gehört zur Psyche des Hundes , das sein Rudelführer da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?