Ich habe das Problem, das offensichtlich eine andere Person meine Mobilfunknummer benutzt.

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist ja technisch machbar, eine falsche Rufnummer zu übermitteln. Also jemand denkt, du rufst an, aber in wirklichkeit ist es ein anderer, der deine Nummer übermittelt. In sofern zweifle ich eigentlich an, daß die Polizei wirklich eine Fangschaltung gemacht hat, sondern einfach die Nummer, die bei dem Anruf angezeigt wurde, übernommen hat. Frag da die Polizei einfach mal.

Gute Idee aber an wen wende ich mich da? Ich habe keine ahnung welche Dienststelle angerufen hat.Aber ich weiss, das sie "insiderinformationen" hat, die nur mein Mobilfunkanbieter kennen kann.(Anmeldename)

0
@Tarantel

Ach komm jetzt, wach auf! Den Anmeldenamen erfährt niemand von Deinem Provider, unter keinen Umständen! Den braucht doch auch niemand, wofür denn? Recherchier mal in Deinem Umfeld, nur als Tipp...

0

Mir ist es mal passiert, dass mein Ex-Freund im Urlaub im Ausland war und als ich seine Nummer wählte, hatte ich jemanden aus Dresden dran, ich selbst wohne in der nähe von Köln. Ich konnte meinen Freund nicht erreichen, solange er im Urlaub war, immer nur den Kerl aus Dresden. Sobald mein Ex wieder in Deutschland war, konnte ich ihn wieder über die Nummer anrufen. Scheinbar gibt es tatsächlich Nummer, die doppelt benutzt werden, aber nur in gewissen Bereichen empfangen werden können. Ich kann dir aber leider nicht sagen, was man dagegen machen kann.

Das ist technisch unmöglich. Bei Dir klingt das eher so, als hättest Du irrtümlich etwas falsches gewählt, weil Dein Freund im Ausland war, und der Ruf ging an einen falschen Empfänger...

0

Schade ich könnt hilfe gebrauchen

0

Lass Dir doch mal einen Einzelverbindungsnachweis schicken. Da steht genau drin, wann welche Nummer angerufen wurde. Vielleicht tauchen darin ja die "seltsamen" Gespräche gar nicht auf und Du wärst evtl. aus der Numme raus.

Gute Idee! Vielleicht melden sich dann auch die "Freunde", die sich den Spaß erlaubt haben...

0
@RuleBritannia

Das ist bei meinem Provider leider nicht vorgesehen ich habe Medion Mobile. Prepaidvertag.

0
@Tarantel

Hmm, gerade bei Prepaid müsstest Du das doch schnell mitbekommen wenn das ein anderer nutzen sollte?!

0
@AlexGay

Das kommt noch erschwerend hinzu. Glaub mir, irgend jemand nimmt Dich auf die Rolle!

0

Die Polizei meldet sich telefonisch bei Dir und erzählt Dir etwas von einer Fangschaltung? Aber klar doch! Hast Du in letzter Zeit ein paar Leute verärgert, die sich jetzt rächen? Das klingt eher nach Comedyfalle...

Weiß nicht ich bin eigentlich ein "netter" Kerl

0
@Tarantel

achte mal drauf ob es wirklich die polizei ist oder so denn die polizei nutzt nicht die 110 alsrückruf nummer ;D

0

Du solltest das mit Deinem Mobilfunkprovider besprechen, denn normalerweise werden Handynummern nicht doppelt vergeben! Ansonsten würde ich das der Polizei genauso erklären wie hier.

Was möchtest Du wissen?