Ich habe 2 Festplatten in meinem Laptop, was bringt mir das?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Das mit Partitionen und Festplatte hast ja schon mal als Antwort bekommen (also es ist eine Festplatte mit 2 Partitionen, Gründe sind vielfältig -- dagegen gibt's auch genug).

Da du dich anscheinend nicht wirklich mit den "Innereien" deines PCs auskennst, lassen wir auch das "vereinigen".

Was du machen kannst, hat dir "After Effects" gesagt: Medien- und Disk-Cache" den Ordner ändern oder eine andere Maximalgröße für den Cache angeben."

Du legst den Ordner auf D:\ an und sagst "After Effects" (ich kenen das Programm nicht, aber es hat sicher irgendwo "Einstellungen" -- und da kannst du dann die neuen Ordner anlegen), z.B. D:\AfterEffects

Schau dir alle deine Programme an, ob du bei diesen unter "Einstellungen" irgendwelche Ordner verschieben kanns, lege dies dann auf "D:\" an.

Bei Programminstallationen wähle künftig statt "automatisch" "benutzerbedingt" oder so ähnlich, da hast du dann oft auch die Möglichkeit, den Zielordner auszuwählen, wähle dann einen Ordner auf, wie z.B. "D:\"

In ein paar Monaten, wenn du dich vielleicht etwas besser mit der Speicherplatzverwaltung auskennst, kannst noch andere Dinge versuchen, falls sie dir sinnvoll erscheinen, aber das oben beschriebene Ordnerverschieben sollte erst mal genügen.

Gruß

Vielen Dank :)

0

Du hast nur eine Festplatte in deinem Laptop. Diese hat aber zwei Partitionen. OS(C:) ist eigentlich nur für das Betriebssystem gedacht. Deswegen ist die auch relativ klein. Data(D:) ist für alles andere wie Spiele, Programme, Dateien etc. Installiere am besten alles auf diese Partition. After Effects solltest du auch Deinstallieren und aud D: installieren. Der Installationsordner sollte eigentlich während der Installation abgefragt werden. Und einfach Installierte Sachen von C nach D schieben geht nicht.

Vielen Dank für deine Schnelle und Gute Antwort! Ich habe aus versehen das Falsche smiley gedrückt wie kann ich das Ändern?

0
@Tim3027

Das weiß ich auch nicht, ist aber nicht schlimm

1

mit software ja, z b paragon manager

0

Du hast keine zwei Festplatten sondern zwei Partitionen. Und das ist insofern von Vorteil, dass du alle wichtigen Daten auf der zweiten Partition unterbringen kannst. Kommt es dann zu einem Systemcrash und das System müsste neu installiert werden, dann leiben die persönlichen Daten auf der zweiten Partition erhalten, weil der Formatierungs- und Wiederherstellungsvorgang nur auf der ersten Partition (= Systempartition) stattfindet!

Super Danke :D

0

Ordner auf externer Festplatte nach Datenträgerüberprüfung "verschwunden"!

Hallo,

ich hatte gestern Abend festgestellt, dass manche Dateien, die ich zuletzt auf meiner relativ neuen externen Intenso-Festplatte mit 3TB abgespeichert habe, fehlerhaft waren. Als ich die Festplatte vom PC trennte und dann wieder anschloss, bot mir Windows die Datenträgerüberprüfung an. Ich ging davon aus, dass diese das Problem beheben kann und ließ sie durchführen. Als sie fertig war, waren aber diverse Ordner auf meiner Festplatte verschwunden und die fehlerhaften Dateien waren noch genauso fehlerhaft wie wenige Stunden zuvor. Dennoch ist noch genauso viel Speicherplatz belegt wie vor der Überprüfung, was ja bedeuten muss, dass meine vermissten (und benötigten!!) Dateien noch irgendwo rumschwirren. Aber wo? Google konnte mir dabei nicht helfen und ich weiß langsam nicht mehr weiter.

Vielleicht kann mir hier jemand helfen!

LG

PS: Mir geht es nicht um die fehlerhaften Dateien, die ich zur Not noch einmal von Kollegen besorgen könnte, sondern um die verschwunden Ordner.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?