ich fragte oder ich frug?

6 Antworten

Überlass es dem Dichter, der die Sprache bildet.

Laut Duden ist beides möglich. Ursprünglich war "ich frug" die korrekte Form, da die aber wohl die halbe Welt nicht richtig bilden konnte, hat der Duden auch "ich fragte" zugelassen. Im Grunde sogar logisch, da die Präteritumform von "ich sage" ja auch nicht "ich sug" ist.

Deine erste Erklärung war vollkommen richtig. Leider passen wir uns immer mehr der zunehmenden Volksverdummung an!

0

Es wird nicht mehr allzulange dauern, dann heißt es auch "ich tragte" - wetten?

"Frug" ist die veraltete Form, deren Gebrauch heute nicht mehr üblich ist. Vergleichbar wäre "backen - buk - gebacken" - wobei "buk" noch verwendet wird. Das hängt damit zusammen, dass es hier eine Konkurrenzform gibt, nämlich das "backen" im Sinne von "klebrig". Und dass sich diese Dinge ändern, hat nichts mit Volksverdummung oder der Unfähigkeit des ungebildeten Volkes zu tun, sondern damit, dass Sprache in ihrer Entwicklung im Wesentlichen über Analogien gebildet wird.

Was möchtest Du wissen?