Ich fange an zu weinen wenn...

9 Antworten

Du kommst damit noch nicht klar mit dieser Sehschwäche... Du musst diese Schwäche vollständig annehmen, sonst wird das immer wieder vorkommen das du so traurig bist. Es gibt keinen Grund kein absolut glücklicher Mensch zu sein, auch wenn die Sehfähigkeit nicht die perfekteste ist :-).

Das mit dem Weinen wirst du schlecht verhindern können. Du genierst Dich wahrscheinlich wegen Deiner Sehbehinderung.

Nachdem ich sieben Jahre einen gelähmten Lebenspartner hatte, sage ich Dir: es gibt keinen Grund sich irgendeiner Behinderung zu schämen.

Das schreibt und liest sich jetzt so leicht - aber es ist so.

Welche therapeutische Unterstützung hast oder hattest Du, die Dir hilft, mit Deiner Sehbehinderung klarzukommen? Kannst Du eventuell das mal mit Deinem Arzt und auch Deinen Eltern besprechen`.

Sicher, erschwerend kommen in Deinem Alter noch die emotionalen Auf und Abs der Pubertät hinzu. Aber leiden sollst und musst Du nicht. Weinen ist leiden.

Erst einmal musst Du bedauerlicherweise akzeptieren, dass Du "so nah am Wasser gebaut hast". Auf Dauer ist eine Änderung möglich.

Bitte hol Dir Hilfe.

Anscheinend gibt es einen tieferen Grund dafür, findest du es schlimm wenn andere von deiner Sehbehinderung wissen? Ich meine, sei doch stolz drauf, immerhin schaffst du das Leben trotz einer Behinderung, dafür bewundere ich dich sogar. Es ist wirklich nicht schlimm und schei* auf die Meinung anderer! Wünsche dir weiterhin das Beste auf der Welt, viel Glück!

Schlimm finde ich es jetzt nicht, aber ich habe irgendwie "Angst" davor. Früher wurde ich deswegen auch geärgert..

0
@Astrolabe

Möglicherweise liegt es genau daran, die Angst wieder geärgert zu werden? Wünsche dir Viel Glück.

1

Was möchtest Du wissen?