Ich falle immer wieder hin -Ursache?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach einer künstlichen Hüfte können die Beine unterschiedlich lang sein und dadurch zu Gangunsicherheiten kommen. Hast du mal die Beinlängendifferenz messen lassen? Eine geringe kann man gut mit Einlagen ausgleichen ansonsten mit einer Schuhsohlenerhöhung.

Zusätzlich für einen sicheren Gang kannst du einen Rollator nehmen.

Ich möchte bestimmt nicht mit einem Rollator zur Arbeit fahren.

1
@lissy61

aber laß mal nach der Beinlängendifferenz schauen. Könnte ein Grund sein.

0

"Pflasterstein höher steht "

das hat doch mit deiner Sicht zu tun - Aufmerksamkeit - aber nicht mit der Hüfte anscheindend nix zu tun. Du stolperst über den hervorstehenden Stein!

Rollator gibt dir Sicherheit von beiden Armen - Stabilität - auf beiden Beinen !

schäme dich nicht ...wenn die Hüfte beim Fallen rausspringt ist schlimmer immer !!!

alles Gute !! von einem Leidensgenossen !!!!

den Rolli bezhalt die Krankenkasse !

Rausspringen kann die Hüfte bei mir - glaube ich - nicht, da sie fest zementiert ist. Einlagen kann ich schlecht tragen, weil ich sowieso schon so große Füße habe. Ich bin ratlos!

0
@lissy61

don liebelein sie kann ...der Kopf aus der Pfanne springen...ich bin einer der weiss das ...

sei gut zu dir .....und falle nicht merh.....bitte bitte - für dich !!!

0
@ischdem

wenn duuns hier fragst und erfahrene Leute hörst oder nicht hören willst ...geh zu deinem Doc....und werde demütig ...

0
@lissy61

Natürlich kann die Hüfte noch rausspringen. Es ist der Hüftschaft im Knochen zementiert, der springt nicht raus, da hast du recht. Aber der Hüftkopf kann bei falscher Bewegung aus der Pfanne springen, das wäre fatal, wenn die zementiert wäre ;-). Aber da kommt es drauf an, wie lange die OP her ist. Je länger, desto stabiler ist es.

1

Ja solltest du unbedingt. Ruf da am besten mal an und Frag nach das kann böse enden

Böse enden? Inwiefern?

1

Was möchtest Du wissen?