ich brauche hilfe bei einer physik aufgabe . morgen schreib ich ne sa und steh grad auf 5,0 ;(

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

15% steigung heißt wen ndu auf 100 meter 15 meter hoch gehst

ist die steigung von ner geraden.

Ganz einfach du Rechnest erstmal die Gewichtskraft aus. F = m *g.

Dann hast du eine Hangabtriebskraft. Der musst du entgegen wirken. Eine Kraft Zusätlich brauchst du. Eine beschleunigung die nach 100 Metern 60 Km/h liefert.

Als hast du zwei beschleunigungen die du addieren musst. Einmal um dem Hangabtrieb entgegen zu wirken mg(die winkelbeziehung irgendwas mit sinus oder cosinus ). Und dann eine normale beschleunigung -V² = 2 a*s (s = weg).

Ich hab dia jetzt erklärt wies Funktioniert, fürs ausrechnen naja einfach taschenrechner nehmen und eintippen ^^

Ist die Beschleunigung die zweite Ableitung?

Hallo, die erste Ableitung wird ja verwendet um die Steigung bzw. die Geschwindigkeit zu berechnen, oder? Berechnet man dann mit der zweiten Ableitung die Beschleunigung? Es wäre echt super wenn mir jemand dabei helfen kann. Liebe Grüße

...zur Frage

Was meinen die mit der Aufgabenstellung und wie muss ich vorgehen?

Ich soll berechnen, ob eine angezeigte Steigung weniger als 100% Steigung hat. Dazu steht beschrieben, dass 1% Gefälle einen Abfall der Höhe von 1m auf eine Länge von 100m bedeutet. Wie soll ich jetzt vorgehen? Und was genau bedeutet das?😬

...zur Frage

Kann jemand diese Physikaufgabe berechnen?

Ich verstehe folgende Aufgabe nicht: Ein PKW fährt mit konstanter Geschwindigkeit Vp=60km/h an einem Motorrad vorbei, das bis dahin mit konstanter Geschwindigkeit Vm=20km/h fuhr, nun aber mit konstanter Beschleunigung schneller wird und den PKW nach Delta t=30s überholt. Jetzt muss man die Beschleunigung des Motorrades berechnen herausfinden, mit welcher Geschwindigkeit es den PKW überholt.

...zur Frage

Was hilft gegen angst vor einem Test? Spicker?

Hallöchen! Ich habe ein Problem. Im letzten Physik Test hatte ich eine sechs. Unser Thema war (und ist auch teilweise noch) die beschleunigte Bewegung. Wir mussten also eine relativ komplexe Übung machen (3 bewegungsabschnitte berechnen, mit weg/zeit, Beschleunigung/zeit und geschwindigkeit/zeit Diagrammen) in diesem Test... Da mir eine Formel fehlte, ich die also nicht gelernt hatte (Tafelwerk war nicht erlaubt), konnte ich die zeit im ersten Abschnitt nicht berechnen und die Daten der restlichen Abschnitte somit auch nicht, woraus logischerweise die sechs resultiert. Morgen schreiben wir einen Test zur kraft. Also unser großes Thema ist Mechanik und gerade eben Dynamik. Da man die Beschleunigung ja immer noch berechnen muss, teilweise, um die kraft zu berechnen, habe ich jetzt eben auch alle formeln (mit Umstellung) der Geschwindigkeit gelernt... Ich kann eigentlich alle formeln, axiome, Kraftarten und so weiter auswendig, aber ich habe solche angst vor dem Test morgen... Wenn ich da 'ne drei oder schlechter hab, stehe ich auch auf drei... Und dann wäre ich so wütend und enttäuscht von mir selber... Ich fühle mich grad so dumm... Ich bin auf einem Gymnasium und erst 9. Klasse, da kann ich doch noch nicht so schlecht sein :( soll ich mir einen Spicker machen oder so? Ich glaube, ich werde vor Aufregung nicht mal schlafen können... Und ich hab angst, dass ich dadurch dann noch schlechter bin...

...zur Frage

Treffpunkt zweier Wagen mit konstanter Geschwindigkeit berechnen, wie?

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich weiß nicht, wann sich 2 Wagen mit konstanter geschwindigkeit etwa Treffen.

Wagen1, hat eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 0,375 m/s Wagen 2, hat eine von 0,88 m/s

Wagen 2 Startet 12 Sekunden später

Ziel ist 100m entfernt

Kann mir da jemand bitte weiter helfen :/ LG

...zur Frage

Tangentengleichung aufstellen, wenn nur die Steigung gegeben ist

Hallo ihr :)

ich brauch mal dringend eure Hilfe... morgen schreib ich ne Mathearbeit und komm bei den Tangenten nich weiter.. wie man eine Tangentengleichung aufstellt wenn man einen Punkt auf oder außerhalb der Kurve hat weiß ich..

allerdings stellt sich mir die Frage wie das gehen soll, wenn unsere Lehrerin uns jetzt bloß eine Funktion gibt und sagt wir sollen die Stelle mit der Steigung soundso berechnen?

kann mir das vielleicht jemand verständlich erklären? :D ich bin wirklich am verzweifeln

hier mal ein Beispiel, das ich mir ausgedacht hab:

gegeben wäre die Gleichung f(x)=3x^3+x²+5x, man soll die Stelle herausfinden, an der die Steigung m=25 beträgt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?