Du kannst es natürlich versuchen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Manchmal gibt es Fanpost-Adressen oder -Email-Adressen. Manche haben Twitter und schreiben dort auch selbst. Oder du kannst Post an das Management schicken und die geben das weiter. Es bleibt allerdings die Frage, ob er das wirklich liest und wenn ja, solltest du nicht unbedingt damit rechnen, dass eine Antwort zurück kommt, denn bekannte Leute kriegen meist jede Menge an Post und das schafft man einfach nicht alles zu beantworten, selbst wenn man wollte. Aber versuch es einfach, wenn du möchtest. Sag niemals nie. Vielleicht hast du ja Glück..Ein längerfristiger, "echter" Kontakt dürfte aber höchstwahrscheinlich utopisch sein.

...zur Antwort

Du hast alles richtig gemacht und wenn man den Graphen zeichnet, kommen dieselben Nullstellen raus:

...zur Antwort

Ja, das stimmt prinzipiell. Ist halt einfach eine Definitionssache.

Wenn du r vergrößerst, dann wird der Zahlenwert kleiner, weil r im Nenner steht, das stimmt. Aber die potentielle Energie ist ja negativ. Und ein kleinerer negativer Wert ist ja insgesamt größer. Also -1 ist ja auch größer als -5, sozusagen höher auf dem "Zahlenstrahl", näher an null.

...zur Antwort

So ungefähr wäre das PBS.

http://de.wikipedia.org/wiki/Public_Broadcasting_Service

...zur Antwort