Ich brauche Geld aber will nicht arbeiten - was soll ich machen?

10 Antworten

Wenn das nur ein vorübergehender Zustand ist: nimm einen Kredit auf. Oder verkaufe/verpfände etwas aus Deinem Vermögen.

Eine dauerhafte Lösung ist das allerdings nicht. Da musst Du nach anderen Lösungen suchen, dass Einnahmen und Ausgaben ins Gleichgewicht kommen.

geh arbeiten. Ich persönlich hätte auch lieber einfach geld und ´würde nicht arbeiten wenn ich es hätte.

ABER da dem nicht so ist gehe ich arbeiten damit ich mir eben einige tolle dinge leisten kann. Eine arbeit die mich grade so über wasser hält mache ich allerdings NICHT.

Da ich mir mit meiner arbeit aber mehr als genug luxus leisten kann ist alles gut :)

jedem tag sich die bild leisten zu können, ist jetzt kein luxus

0

Alle Welt überzeugen, dass nur das Bedingungslose Grundeinkommen (unsere - eigentlich Deine) Probleme löst. Kann aber dauern. Bis dahin Sponsor finden, reich heiraten (kann aber in Arbeit ausarten), stehlen, Sozialhilfe beantragen (was in Deinem Fall nur ein Spezialfall von Stehlen wäre).

marktforschung-portal.de/getragene-slips/

 

 

Was in Japan schon seit Jahren boomt, ist jetzt auch nach Deutschland übergeschwappt: Getragene Slips verkaufen. Der Nebenjob nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und bringt immerhin mehrere hundert Euro im Monat. Mit dem Verkauf von getragenen Slips kann Frau bequem nebenher Geld verdienen. So können Sie ...

Überlege Dir, was Du gerne machst. Schreib die Sachen auf.

Dann überlege, wo es für manche der Dinge Geld gibt.

Und dann mache diese Dinge für Geld.

schließt dein Rat Prostitutionein?

0

Was möchtest Du wissen?