Ich brauche 3 Lösungsmöglichkeiten für das Problem (Generationenvertrag)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

da gibt es nicht viele möglichkeiten. man könnte die rente für eine ganze bevölkerungsgruppe streichen, wie es dfeddy hier vorschlägt, was aber nicht nur aus sozialer sicht sehr bedenklich wäre, sondern auch unverschämt gegenüber der geleisteten arbeit der alleinstehenden. außerdem kann vielleicht jemand nichts dafür, wenn er keine kinder hat, da er keinen partner findet oder keine nachkommen zeugen kann etc.etc. Ich denke man sollte das renteneintrittsalter entweder weiter anheben oder man spart an anderer stelle etwas ein und verwendet weitere steuergelder für die altervorsorge :/

Rente nur an Väter/Mütter auszahlen. Das ist Gerechtigkeit. Denn die Kinder der Eltern finanzieren die rente, daher macht es Sinn, dass Eltern eine vernünftige Rente bekommen. Es macht keinen Sinn, dass kinderlose Karrieristen eine größere Rente bekommen als Hausfrau und Mutter.

Rente für kinderlose Streichen. Rente für Kinderreiche Eltern erhöhen.

So wird das Geld gerecht umverteilt. Die kinderlosen wären so auch gezwungen über das Kinderkriegen nach zu denken, da sie im Alter sonst vll in Armut leben, wenn sie keine andere Vorsorge getroffen haben.

PS: das System ist meiner Meinung nach alternativlos, darum gibt es keine anderen (2) Möglichkeiten das Rentenproblem zu lösen. Du wolltest ja 3 Möglichkeiten? Es gibt aber nur diese eine.

0

Was möchtest Du wissen?