Ich brauch hilfe bei dieser mathematischen aufgabe!?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das geht, glaube ich(!), über die Binomialverteilung. Also (n über k) * p^k *(1- p)^(n-k). Du gehst dabei über das Gegenereignis, also daß höchstens 1 Zug pünktlich ist und das heißt 1 Zug oder 0 Züge. Das sind zwei Ereignisse, deren Wahrscheinlichkeit Du addieren mußt. Das Ergebnis mußt Du von 1 subtrahieren. Es ist p =0,95, n=5. Für k setzt Du einmal 0 ein und dann 1. Also1- ((5 über 0)*0,95^0*0,05^5 + (5 über 1)*0,95^1*0,05^4 =0,99997

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

das rechnest Du am einfachsten über das Gegenereignis aus, welches lautet: Alle Züge sind pünktlich.

Die Wahrscheinlichkeit hierfür läge bei 0,95^5=0,7738, die Gegenwahrscheinlichkeit ist also 1-0,7738=0,2262 oder 22,6 %.

Mit einer Wahrscheinlichkeit von 22,62 % sind höchstens vier der fünf Züge pünktlich.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr gering, Mitarbeiter streiken warscheinlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?