Ich bin/war eine Schl*mpe..

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh ja, das ist eine schlimme Sache. Positiv muß ich aber bewerten, daß du ehrlich bist und du dich selbst nicht wohlfühlst. Natürlich mußt du aufhören zu trinken, damit wäre ja schon der erste Schritt getan. Nüchtern hast du dich besser unter Kontrolle. Ich glaube in deinen Alter ist es noch nicht zu spät. Vielleicht hast du eine gute Freundin , die dir helfen kann ein ordenliches Leben zu führen. Dazu wünsche ich dir alles Gute und grüße dich herzl. bienemaus63


bienemaus63  08.10.2014, 18:53

Hallo Blumenregen, ich bedanke mich herzlich für die gute Bewertung, freue mich sehr darüber. dir wünsche ich weiterhin alles Gute. Liebe Grüße von bienemaus63

2

Die meisten Frauen werden unter Drogeneinfluss zu Schalmpen, weil sie dann die Kontrolle verlieren an die ewig bereiten Herren der Schoepfung, sie warten nur darauf eine Chance zu bekommmen, ob mit oder ohne Alk spielt keine Rolle. Wenn du einen alten Ruf verlieren willst, dann baue dir einen neuen Ruf auf, aber das ist leichter gesagt als getan, denn die alten Taten wiegen schwer! Also sei konsequent und gebe dich nicht dem Alkohol hin, denn sonst ist es von hier auf gleich verloren. Sage dir doch einfach mal, ich will das naechste Jahr keinen Sex haben, ob mit oder ohne Alkohol, das waere ein Anfang. Aber du stellst es dar, also waere es mit Schuld belastet, dort hast du zu suchen, was dich glauben laesst, wenn ich dies oder Das tue, bin ich eine Schalmpe, ein schlechter Mensch oder gar noch boeseres. Es ist geschehen und du musst es tolerierien. Nun kannst du auf Grund deiner Erfahrungen den Alk meiden und von nun an gluecklich leben! Alles Gute!


anonlikestrains  05.10.2014, 14:41

´"Die meisten Frauen werden unter Drogeneinfluss zu Schalmpen, weil sie dann die Kontrolle verlieren an die ewig bereiten Herren der Schoepfung"

Macht das dann nicht die Männer zu den eigentlichen Sc*lampen? Immer nur vögeln wollen und auf alles drauf, wenn es drauf ankommt auch zehn unterschiedliche Sexualpartner die Woche oder mehr?

Damit möchte ich dir vor Augen führen wie sexistisch und menschenverachtend deine Aussage ist, Menschen können miteinander so oft und mit wem sie wollen Geschlechtsverkehr haben ohne dabei einen Stempel auf die Stirn aufgedrückt zu bekommen - egal ob Mann oder Frau. Das ist ein mittelalterliches Denken.

1

Mach dir da mal nicht so einen Kopf. Du brauchst dich nicht benutzt fühlen, weil du einfach rumprobierst. Heutzutage ist die Jugend einfach so und ich persönlich finde es schrecklich, dass Kinder und Jugendliche Mädchen\Jungs einfach so einen Titel geben. Wenn du älter bist, haben andere Dinge in deinem Leben Priorität. Da draußen in der Welt gibt es wirklich schlimme Dinge wie z.B. Mord, Mobbing und und und.

P.S wetten die Hälfte der Mädchen deiner Schule machen schlimmere Dinge als du und wollen nur von sich ablenken, daher machen sie das.

Gar nicht. Hör einfach zu trinken. In ein paar Jahren ist der Ruf vergessen.

Finger weg vom Alkohol, so einfach ist das. Und beizeiten (mit 18 Jahren) in eine andere Stadt ziehen. Ich hoffe, dein «Ruf» wird dir nicht folgen :o)