Ich bin unfruchtbar, wie erkläre ich das nur meiner Freundin?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Raus damit so schnell wie möglich, bevor sie sich auf eine Zukunft mit Kindern richtig eingeschossen hat. Nicht reden ist auch lügen.

Ich würde es ihr einfach in einem ruhigen Moment sagen. Das du dir sorgen gemacht hast und dich hast testen lassen. Und dann könnt ihr euch zusammen Gedanken machen wie es weiter geht.

Um dich zu beruhigen: Ein befreundetes Paar hat auch gedacht das er unfruchtbar ist. Er hat sich auch untersuchen lassen, sogar von mehreren Ärzten. Was soll ich sagen.... Ihr Sohn ist mittlerweile 5,5Jahre. Es ist also durchaus möglich das sich deine Spermien wieder regenerieren und ihr gemeinsam ein/mehrere Kind/Kinder bekommen könnt

Setzt dich mit ihr Abends irgendwo ruhig hin und erkläre es ihr normal, wie man einem halt etwas erklärt, würde ich jetzt so zumindest machen. Deine Freundin sollte es meiner Meinung nach verstehen, schließlich hast du es dir ja nicht gewünscht, dass du unfruchtbar bist oder kannst etwas für deine Unfruchtbarkeit. 

Ich Deutschland gibt es Mittel und Wege trotzdem Kinder zu bekommen, und sie sollte es deswegen nicht als Weltuntergang ansehen.

Ich kann mir vorstellen, dass es sehr hart ist. Ich würde das einfach geraderaus sagen in einem ruhigen Moment. Dass du dir Sorgen gemacht hast und dich dann hast untersuchen lassen. Zunächst solltest du/ihr abklären, ob bei deiner Lage in vitro Fertilisation in Frage kommt - vielleicht sind die Spermien nur unbeweglich? Vielleicht kommen für euch künstliche Befruchtung mit einem Samenspender in Frage oder Adoption? 

Wenn ihr euch nicht einigen könntet, müsste sich deine Freundin im Zweifelsfall entscheiden für ein Leben mit dir oder ein Leben mit jemand anderem und Kindern. Ich kenne Frauen, die in diesem Fall einen Partner verlassen würden. Aber das muss nicht so laufen. Trotzdem solltest du als liebender Partner alle Karten auf den Tisch legen. 

sag ihr einfach falls sie in den nächsten Jahren plötzlich schwanger werden sollte bist du nicht der leibliche Vater

Kommentar von Wuestenamazone
12.03.2016, 23:21

Also ehrlich. Dein Ernst?☺☺☺☺☺☺☺

1

Hey... Ich kann mir vorstellen, dass dies keine schöne Situation ist, aber du musst ehrlich zu ihr sein und es sobald wie möglich aufklären damit ihr es eventuell anderweitig versuchen könnt :) ... Setz dich in einem ruhigen Moment zu ihr und sag es.. Genauso wie es für dich ist oder sich anfühlt... Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr es gemeinsam schafft :)

Lg

Sag es einfach. Sie muß das wissen. Es gibt heute so viele Möglichkeiten schwanger zu werden. Es ist hart das kann ich mir denken aber sie muß es erfahren so schnell wie möglich.

Genau so. Du bist ja bestimmt nicht heimlich zum Arzt gegangen. Und selbst wenn - sie wird Verständnis haben.

Ich glaube das du immer unter anderen/neuen Accounts trollst. Das aber immer recht phantasievoll.

Sag es ihr offen und ehrlich. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, wie ihr euch den Kinderwunsch erfüllen könnt.

diese frage ghet uns nichts an dass musst du im privatem mit deiner freundin klären ich bin sicher sie versteht dass

Was möchtest Du wissen?