Ich bin ständig sexuell erregt, was tun?

7 Antworten

Das ist so völlig normal. Da mach dir mal keine Sorgen. Und es gibt einige, die einfach nur nicht sagen wie oft sie es wirklich tun...

Bin selber in der 10. Klasse und onaniere genauso oft/ etwas weniger als du. Ich denke mir immer nur, es gefällt mir, wozu also Sorgen machen :) Jeder wie er eben mag😝

Ich mir auch keine Sorgen deswegen. Aber wieso ist es in meinem kompletten Freundeskreis anders als bei mir? Ich hab keine Angst, ich bin nicht beunruhigt, ich mach mir auch keine Sorgen deswegen. Aber es ist halt komisch, dass ich der einzige in meiner Umgebung bin, der es so oft macht

0

Jeder ist da eben anders. Ich denke mal ist einfach nur Zufall ;)

0

Ich auch, du, bin auch ständig geil und muss es immer wieder machen, seit einger Zeit werde ich am schnellsten erregt, wenn ich meine Brustnippel (die sind echt dick!) ziehe drehe und massiere, dann kommt's mir oft sehr rasch und geniesse das Wonne-Gefühl!

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Denke beim onanieren an mädchen von früher?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und masturbiere oft. Bin gerade dabei bisschen weniger zu masturbieren, weil ich danach so demotiviert bin. Was mich aber am meisten stört, ist das ich manchmal mich von Mädchen von früher errege und das will ich nicht. Ich hatte damals mit vielen Mädchen zu tun und auf die stand ich damals aber es sind nicht meine exen sondern mädchen, auf die ich stand aber bei denen ich nur der beste freund war. Ich masturbiere manchmal auf die weil sie echt geil waren, aber so möchte ich nicht sein. Dauernd an Mädchen von früher denken, ich habe die mal geliebt aber jetzt bin ich mir sicher, dass ich sie nicht liebe nur ich hab angst gefühle für die wieder zu bekommen, das möchte ich verhindern. Ich bin gerade auf einem guten weg ich denke nicht mehr an diese mädchen, manchmal erregt es mich noch aber dann überdenke ich es mit einem hübschen star. Ich hab nur angst, dass ich Gefühle für irgendeins dieser mädchen bekomme nur weil auf die manchmal masturbiere und erregungen an die hab. Brauche Hilfe Lg

...zur Frage

Zwangsgedanke das ich schwul bin?!

Hallo.... Ich bin 16 Jahre alt, war mir bis Sommer 2014 sicher das ich hetero bin, war zum ersten mal heftig verknallt was leider nichts wurde aber davor 2-3 mal auch normal verschossen aber nicht so krass wie diesen sommer....ich hatte aber auch sonst im urlaub immer mal ein auge auf ein paar hübsche mädchen etc.... ich hatte NIE besondere gefühle ausser tiefe freundschaft mit jungen und hatte nie das bedürfniss doch seit herbst habe ich ständig diesen gedanken, das ich schwul sein könnte...ich wehre mich dagegen aber er kommt immer wieder! Ich leide oft unter Zwangsgedanken (Angst vor Erbrechen/2 Jahre, Angst mich selbst umzubringen/Angst vor halsentzündung) Die Ängste waren iwann alle weg und kamen nie wieder..... aber jetzt habe ich einen neue.... Ich überprüfe ständig ob ich bei jungen angeregt werde, teste mich beim onanieren ob ich auf jungen geil werde etc.... Wenn ich mir jungen beim onanieren vorstelle erschlafft der kleine mann und ich werde bei intensivem gedankengang mit sex mit einem jungen NICHT geil.

Allerdings, was meine Angst noch verstärkt ist, das meine Gefühle für Mädchen blockiert oder iwie düster sind.... egal an welches mädchen ich denke obs im fernseh oder in der schule ist, mir geht schlecht...vollkommende ablehnung.... Wenn ich mir dann aber sex mit einer vorstelle dann werde ich in begleitung dieser negativen gefühle erregt.... WAS IST DA LOS? Ist das abweisende gefühl den zwangsgedanken zu verdanken? Weil ich werde trtozdem nur von mädchen erregt...

Ich bin so fertig mit mir.....:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?