Hallo!

Das klingt für mich ziemlich nach Stimmbruch, ja. Herzlichen Glückwunsch, das werden ganz schön bescheidene Monate ;)

Aber keine Sorge, die Zeit geht vorbei und zwar schneller als du denkst.

LG

...zur Antwort

Also, das mit den Panik-Attacken... da wird schon ein erheblicher Teil Placebo mit drin stecken.

Was aber stimmt ist, dass im originalen Lavandia-Soundtrack binaurale Töne drin sind, die unter anderem auch Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen können. Aber mehr kann da wirklich nicht passieren.

Fazit: Jein!

...zur Antwort

Hallo!

Also ich höre in deiner Stimme sehr viel Potenzial. Da kann echt mal was draus werden. Bei den etwas tieferen Tönen ist deine Stimme schon ziemlich füllig und kräftig, allgemein klingt sie recht schön. In der Höhe musst du noch arbeiten, aber das ist kein Problem. Denn wenn du jetzt einen Gesangslehrer gefunden hast, wird er genau hier ansetzen und mit dir an den hohen Tönen arbeiten und diese verbessern. Das wird schon!

Du musst nur einen geeigneten Gesangslehrer finden, aber die Auswahl ist so groß, da bin ich mir sicher du wirst den richtigen finden.

LG

...zur Antwort

Hallo erstmal.

Also eine Vorhautverengung hast du eher nicht, denn eine Phimose (also die Vorhautverengung) bringt meistens Probleme beim Zurückziehen der Vorhaut mit sich. Bei einer Paraphimose kannst du die Vorhaut zwar zurückziehen, aber nicht wieder vorschieben, das ist aber eine andere Geschichte.

Aber ich glaube, das ist ganz normal dass sich die Vorhaut wieder von alleine vorschiebt. Denn das ist ja ihr Job: Sie soll die Eichel schützen, indem sie über der Eichel ist.

Solange deine Vorhaut im schlaffen UND im steifen Zustand schmerzfrei und ohne Probleme ganz über die Eichel geht, bist du gesund und eine Vorhautverengung liegt nicht vor.

Hoffe, ich konnte helfen.

LG

...zur Antwort

Solange dein Gesicht oder irgendwas anderes für dich Charakteristisches da nicht drauf ist, sprich etwas, das eindeutig beweist, dass das auf dem Bild du bist, kannst du einfach sagen dass das du gar nicht bist.

Wenn dich jemand darauf anspricht kannst du sagen, dass du das nicht bist, mach es aber halbwegs glaubwürdig. Dann dürfte das Thema recht schnell gegessen sein.

Ich hoffe aber, dass du nun für die Zukunft gelernt hast: Schicke nie jemandem irgendwelche Nacktbilder, das kann ganz schön nach hinten losgehen. Und wenn doch, dann entweder jemandem, dem du zu mehr als 100% vertrauen kannst, oder zu jemandem, den du nicht kennst und der dich nicht kennt und auch niemals richtig in dein Leben kommen wird.

Und was gaanz wichtig ist: Niemals dein Gesicht auf das Nacktbild! Niemals!! Sonst kannst du nämlich nicht mehr sagen dass du das nicht bist.

Viel Glück, ich hoffe das legt sich wieder.

...zur Antwort

Mein erstes Tastenhandy habe ich damals in der 3. Klasse bekommen und es hat bis zur 6. Klasse absolut ausgereicht. Der Nutzen dieses Handys war, dass ich meine Eltern im Notfall erreichen kann und sie mich erreichen können (weil ich ab der 3. Klasse die Schule gewechselt habe).

Nach der Hälfte der 6. Klasse habe ich dann mein erstes Smartphone bekommen und ich finde, 12 ist ein recht gutes Alter fürs Smartphone. Ab 12 sind die Kinder meistens reif und verantwortungsvoll genug für ein Smartphone, aber das würde ich auch im Einzelfall entscheiden. Wenn ich bereits in der 5. Klasse merke, dass mein Kind sehr verantwortungsbewusst mit seinem und anderem Eigentum umgeht und allgemein reif für sein Alter ist, sehe ich kein Grund, mein Kind nicht mit einem Smartphone zu belohnen (allerdings in dem doch recht jungen Alter nur mit geregelten Handy-Zeiten). Wenn mein Kind sich aber in der 8. Klasse immer noch wie ein Drittklässler benimmt, würde es von mir sicherlich auch kein Smartphone bekommen.

Generell sollte man aber die Kinder bevor sie ihr Smartphone bekommen über die Gefahren des Internets aufklären, was sinnvoll ist und was sie lieber nicht machen sollten (so wurde es bei mir gemacht). Bis zur 7. Klasse wurde mein Handy in unregelmäßigen Abständen kontrolliert (Browserverlauf, Chats, Bilder, etc.), danach waren meine Eltern von meinem verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet überzeugt und haben mein Handy seither nicht mehr angerührt, einfach weil sie keinen Grund sehen, mich zu kontrollieren weil sie mir vertrauen. Bis einschließlich der 8. Klasse musste ich mein Handy zum Schlafen bei meinen Eltern abgeben, ab der 9. Klasse war es meinen Eltern egal ob ich mein Handy mit ins Bett nahm oder nicht, es war ab da mein Problem wie viel oder ob ich schlafe, ich war ab dem Zeitpunkt für mich selbst verantwortlich. Aber am nächsten Tag musste ich zur Schule, da gab es keine Widerrede (außer ich war nachweislich krank natürlich).

So, wie das meine Eltern geregelt haben, würde ich es auch machen, ich finde das sehr sinnvoll und klasse gelöst. Die Eltern sind beruhigt, dass ihr Kind keinen Mist im Internet macht und das Kind fühlt sich erwachsen weil es ins Internet kann, wie es lustig ist. Außerdem will man in der Pubertät ja wie ein Erwachsener behandelt werden, also ist es sicherlich kein Fehler, den Jugendlichen, je älter er wird, immer mehr sich selbst zu überlassen.

LG

...zur Antwort

Hello girl, I'm doing my homework and it's pretty boring. What are you doing?

Ist ein bisschen freier übersetzt, aber das geht schon.

...zur Antwort

Hallo!

Den Penis misst man so:

Du setzt mit einem geraden Lineal/Maßband/Meterstab an der Peniswurzel an und misst bis zur Eichelspitze, die Vorhaut wird nicht berücksichtigt. Also: Bis zur Eichelspitze, Vorhaut nicht mitmessen.

Die Dicke zählt an der Dicksten Stelle des Penisses, und das kann überall sein.

...zur Antwort

Du bist erst 12 also noch am Anfang der Pubertät, die Wachstumsschübe werden schon noch kommen. Kein Stress!

1,50 mit 12 ist zwar nicht sonderlich groß, aber keinesfalls zu klein.

Die Mädchen sind in dem Alter meistens größer als die Jungs, das ist so und das muss so. Bei den Mädchen setzt der große Wachstumsschub schon früher ein als bei Jungs.

Kein Stress, du wirst noch wachsen!

LG

...zur Antwort

Ach komm, das sind halt zwei Jungs in der Pubertät. Da macht man sowas halt mal, das solltest du eigentlich auch wissen.

Klar, ist es unter aller Sau und auch irgendwie.. seltsam, aber das fände ich persönlich jetzt nicht so schlimm. Mir wäre es denke ich relativ egal gewesen.

LG

...zur Antwort

Jungchen, das ist nicht gesund!

Laut diversen BMI-Rechnern im Internet hast du einen BMI von 32,9! Das ist ziemlich heftige Adipositas (das Normalgewicht für dich sollte zwischen 36 und 51 Kilo sein, die Grenze zum starken Übergewicht liegt bei 23,1... da bist du fast 10 BMI-Punkte drüber).

Auch wenn es sich heftig anhört: Adipositas ist prinzipiell Fettleibigkeit und damit ist echt nicht zu spaßen.

Laut Wikipedia können folgende Probleme bei dir auftreten:

- Herz-Rhythmus-Störungen
- Bluthochdruck
- Diabetes
- Schlaganfälle
- Brustkrebs
- Arthrose
- Gicht
- Asthma

um nur einige zu nennen.


Das Mobbing wirst du momentan nicht los. Das dauert einige Monate oder sogar Jahre.
Um aber den Stopp des Mobbings einzuleiten, musst du dringend abnehmen. Wenn du 20kg (!) abnimmst, bist du statistisch gesehen immernoch im Übergewicht.

Wenn du regelmäßig Sport machst (1 - 2x die Woche, je 1 bis 2 Stunden dürften reichen wenn du es gnadenlos durchziehst) und dich dabei gesund und ausgewogen ernährst, dann dürften die Pfunde relativ schnell purzeln.

Zur Ernährung: Schau dir die Ernährungspyramide an und versuche dich danach zu halten. Such dir einen Tag in der Woche aus, an dem du etwas Süßes essen darfst (Sonntag passt z.B. ganz gut, da mal einen Schokoriegel ist nicht schlimm - aber nur einen und auch nur sonntags!) Ansonsten: Viel Obst und Gemüse, möglichst wenig Fett und (künstlichen) Zucker.
Versuche, nach Möglichkeit, nicht 3 große Mahlzeiten pro Tag zu essen, sondern 5 bis 6 kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt.
Primärgetränk sollte Wasser o.ä. sein, lass die Cola weg.

Kontrolliere jeden Monat dein Gewicht, um dir deine Erfolge/Misserfolge vor Augen zu führen.

Was beim Abnehmen auch eine sehr gute Hilfe sein kann, ist eine Motivation.
Bist du bspw. in ein Mädchen verliebt? Wenn ja, dann halte dir vor Augen, dass du nie mit ihr zusammen sein kannst wenn du so dick bist.
Bist du es leid, dass du gemobbt wirst? Gut, denke daran: Je gesünder du lebst und je mehr du in Folge dessen abnimmst, desto schneller verlierst du Gewicht.

Ich hab dir hier mal einen Link zu einer recht guten und ausführlichen Ernährungspyramide reingepackt, die kannst du dir abspeichern und ausdrucken, dass du weiß, was du pro Tag machen solltest (Denk daran: Zucker nur 1x pro Woche!).
Die Pyramide ist zwar auf Englisch, aber da du offenbar Zugang zum Internet hast, dürfte das auch kein Problem sein.

Hier der Link:

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/18/Loma\_Linda\_University\_Vegetarian\_Food\_Pyramid.jpg

Ich wünsche dir viel Erfolg und ganz viel Kraft! Hoffentlich wirst du diesen Weg gehen, das wird deiner Psyche und deinem Körper gut tun, auch wenn es manchmal echt hart ist. Aber beweise Durchhaltevermögen und Stärke! DU SCHAFFST DAS! Glaube an dich!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG

...zur Antwort

Gelb-Orange-Durchsichtig?

Das ist seltsam. Normalerweise sollte Sperma durchsichtig über milchig-gräulich bis weiß sein. Gelb-orange hört sich für mich ziemlich seltsam an. Vielleicht kommt da Urin mit? Vielleicht hast du auch sonst eine Infektion?

Wenn das Sperma dann auch noch sehr seltsam und streng riecht, kannst du sehr stark davon ausgehen, dass du eine Infektion hast. 

Wie lange ist dein Sperma denn schon so gefärbt?

...zur Antwort

Ja, außerdem wachsen dir Haare in den Handinnenflächen, dir fällt irgendwann der Penis ab und Grippe bekommst du davon auch noch (was meinst du, wieso gefühlt jeder Grippe hat?)

Jetzt aber Spaß beiseite!

Nein! Du kannst durch Selbstbefriedigung keinen Krebs bekommen. Egal, wer dir sowas erzählt hat, oder wo du das gelesen hast, derjenige ist entweder absolut unaufgeklärt oder er versucht, dich auf den Arm zu nehmen.

Selbstbefriedigung ist komplett ungefährlich hat keinerlei Nebenwirkungen. Also: Ran an den Schinken!

LG

...zur Antwort

Entweder das ist Schmutz und du solltest dich etwas besser waschen, oder es ist die Raphe (die Raphe kann sich gerne auch verfärben) oder aber es ist eine mir unbekannte Krankheit im Genitalbereich.

Wenn du dir zu absolut 100% sicher bist, dass es nicht die Raphe ist, dann geh am besten damit zum Arzt, niemand kann dir hier helfen.

LG

...zur Antwort

Eine 5 im Hauptfach kannst du mit mindestens einer 3 in einem weiteren Hauptfach wieder ausgleichen, von daher sollte das eigentlich kein großes Problem sein.

LG

...zur Antwort

Schwer zu sagen. Geh damit auf jeden Fall zum Arzt!

Ohne das zu sehen kann man da nichts Richtiges zu sagen (und das soll nicht heißen, dass du hier irgendwelche Bilder reinschicken sollst). Das muss sich ein Arzt ansehen und kann dann eventuell Entwarnung geben, oder auch nicht.

Aber geh auf jeden Fall damit zu einem Arzt.

LG

...zur Antwort

Das kommt darauf an, wie groß das Ding ist.

Es könnte alles, von Hornzipfeln zu irgendwelchen Warzen sein.

...zur Antwort

Also ich bin in dem Thema kein großer Experte, aber soweit ich weiß soll Deo nur den Schweißgeruch überdecken, nicht verhindern, dass man schwitzt. Dies ist nämlich die Aufgabe von Antitranspiranten.

Ich rate dazu, dass deine Tochter jeden Abend duscht und am Morgen bevor sie zur Schule geht einmal ein Antitranspirant benutzen und dann sollte sich das Problem von alleine lösen.

Wie gesagt, ich kenne mich in dem Thema so gut wie gar nicht aus, das heißt: Wenn ich was Falsches gesagt habe, dann berichtigt mich bitte.

LG

...zur Antwort