Ich bin immer total unmotiviert...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fang an das Positive in deinem Leben zu sehen! Hör ganz laut Musik, sing mit und tanz im Zimmer herum! Das hilft mir immer! :)

Das kannte ich auch, meine Phase hat ca. " Jahre gedauert. Seit 2 Wochen bin ich wieder motiviert, ich weiß nicht wieso, vielleicht liegt es an kleinen Erfolgen...erfreue dich auch an den kleinen Dingen des Lebens. Sieh nicht alles immer schwarz-weiß sehe die grautöne dazwischen. Naja ich könnte schokoldade empfelen oder sport treiben wo du deinen frust loswerden kannst es macht zufrieden und ausgelassen! :)

Liebe Grüße Stebby

fernseher abschalten und internet abschalten. durch diese medien wird man immer fauler. am anfang ist es etwas schwierig, aber mit diversen hobbys, interessen und etwas zeit fängt man wieder an kreativer und unternehmungslustiger zu werden. not macht erfinderisch. ich kenn das....am liebsten würd ich mein internet auch an den nagel hängen, aber für so n paar dinge ist es schon ganz nützlich.....auch wenn ich es nicht vermiss wenn ich mal keins hab. fernsehen klappt eigentlich gut...kommt eh nur rotz.

Total unmotiviert & schlapp...

Guten Abend :) Ich fühle mich im moment totaaal schlapp und bin unmotiviert, jeden Morgen würde ich am liebsten im Bett bleiben als arbeiten zu gehen, obwohl es mein Traumjob ist. Nun hatte ich sogar ein Gespräch mit meinem Chef & dem Ausbildner, wo sie mir gesagt haben dass sie mich als total unmotiviert erleben und ich langsam arbeite. Und ich bei den Schnuppertagen so fröhlich und lebensfroh war und sie einfach begeistert von mir waren.. Ich bin sehr traurig und nachdenklich, dass sogar mein Chef es merkt… Und ich kann einfach nichts dagegen tun, ich versuche früher schlafen zu gehen, nehme Vitamintabletten, nichts hilft… Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? Wäre sehr dankbar darüber, ich beginne dort auch meine Ausbildung im August, mache jetzt ein Praktikum… Liebe Grüsse

...zur Frage

Wie werde ich positiver und motivierter?

Also ich bin momentan eher immer schlecht gelaunt und unmotiviert. (Grund steht in der Frage davor) und jz möchte ich positiver und motivierter werden. Hat vielleicht jemand Tipps wie ich das werde :)? Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Wie anbahnende Erkältung verhindern?

Habe leichten Schnupfen, Kopfweh und fühle mich schlapp. Irgendwelche Tipps?

...zur Frage

Kraftlos, Schlapp, Unmotiviert

Ich fühle mich in letzter Zeit total schlapp und unmotiviert, bin einfach total lustlos. Fange ohne für mich ersichtlichen Grund an zu weinen und würde am liebsten den ganzen Tag im bett bleiben und alleine sein... außerdem bin ich total schnell genervt und reagiere total über... Weiß jemand warum das so ist? Mich nervt es total, aber ich kann es nicht abstellen...

...zur Frage

Gibt es eine gute Methode für Selbsthypnose?

Ich möchte mehr Motivation für die Schule haben... Habe alles andere getestet ich will hier nur antworten zur Hypnose was anderes nicht!

...zur Frage

Unfähig sich selbst zu motivieren?

Um eins im Vorraus zu sagen, ich bin 22, habe eine abgeschlossene Ausbildung zum Grafikdesigner, bin aber seither, abgesehen von einem kurzen Praktikum unbeschäftigt. Aber kommen und wir zum Thema: ich bin unfähig mich zu motivieren, wie die Überschrift ja schon mitteilt. Allerdings ist es bei mir nicht mehr Faulheit oder einfach kein Bock, sondern auf dem Niveau einer Krankheit. Als wäre mein Kopf unfähig meinem Körper zu erklären, weshalb dieser etwas tun soll, worauf der Kopf selbst eigentlich meine Lust hat, was dann darin endet, dass beide in stase gehen und nichts passiert. Leute in meinem Umfeld, sind vollkommen unfähig zu verstehen wie es mir geht. Wie sollten sie auch? Für diese Menschen ist das "einfach machen" ein ding, das sie tag ein tag aus am laufenden Band machen, während ich daraus so ein riesen Thema mache. Und ganz ehrlich weiß ich auch nicht wie man mir helfen soll, bzw. Was hier eigentlich die Frage ist, denn Motivation muss in meinen Augen aus einem selbst kommen und kann nicht von einem anderen gegeben werden, höchstens gefördert, aber dafür muss immerhin etwas da sein. Und ich kann mich für Dinge motivieren. Ich kann mehrere Stunden bis spät in die Nacht, an einer meiner Ideen arbeiten und dann stolz auf meine erbrachte Arbeit sein, allerdings bringt mich das im Leben nie weiter, weil es nur Spielereien sind. Und aktuell stehe ich vor dem Punkt, wo ich meinen Traumberuf wohl aufgeben muss, um mir irgendwas anderes zu suchen, damit ich meine laufenden Kosten decken kann, aber mein Hirn kann meine Finger nicht überzeugen irgendein Motivationsschreiben zu Papier zu bringen, weil das Hirn sich ja nichtmal selbst davon überzeugen kann, sich eine Zeile davon auszudenken. In dem besagten Praktikum, das ich gemacht habe, konnte ich mich Motivieren. Ich hatte Spaß dort und ging gerne hin, auch wenn der Chef geizig war und mich nicht bezahlen wollte, weshalb ich da weg musste. Also mach ich hier mal nen Schlusstrich, für nähere Fragen bin ich selbstverständlich offen. Ich würde nun nurnoch gern wissen, was ihr dazu sagt, bzw. Ob ihr sowas kennt. Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?