Ich bin fremdgegangen! Was soll ich machen?

11 Antworten

Moin,

was du machen musst hängt ganz und gar von dir ab. Zu beichten bringt nur dir etwas. Du kannst dein Gewissen entlasten etc.. Deinem Partner wirst du damit nur Schmerzen zufügen. Wenn du also das beste für deinen Partner willst und es keine Chance gibt, dass er das über jemanden anderen erfährt als von dir, dann behalt es für dich. Ich denke das schlechte Gewissen mit dem du einige Zeit rumlaufen musst ist strafe genug.

Es ist passiert, nachträglich kannst Du da nicht mehr viel dran machen, ausser in deiner Beziehung ehrlich zu der Sache zu stehen und einen Test auf Krankheiten zu machen, falls Du nicht sicher bist, ob er ein Kondom benutzt hat.

Das ist ihn einer Beziehung NICHT zu verzeihen . Treue ist die Basis der Beziehung. Solltest du in einer Beziehung seien so vermute ich wird dir dein Freund NICHT verzeihen,dann ist alles aus. Egal wie stark die Liebe ist,untreue kommt für mich nicht in Frage und das glaube ich bei anderen Paaren von 98% auch nicht. Einmal was du untreu bist , bleibst du immer untreu .

Das ist echt verantwortungslos was du gemacht hast, du hast ja schon das Glück in einer Beziehung zu sein und nur,weil ihr euch gestritten habt... so sieht man das die meisten Menschen überhaupt noch nicht für eine Beziehung bereit sind...

Aber zurück zu deiner Frage: ich würde sagen selber Pech, jeder bekommt das Karma zurück und wenn du ihn betrogen hast würde ich zu ihm gehen am besten jetzt gleich und die Situation reinigen. Lüg jetzt auf keinen Fall so kommst du nur mehr mehr schwierigkeiten. Du musst mit den Konsequenzen rechnen.

Sag es nicht! Die Gründe stehen unten. Warum deinen Partner jetzt aufs tiefste verletzten?? Das schlechte Gewissen verschwindet dadurch nicht!

1
@SneakerHead384

Doch, soll sie! Wer Spaß hatte muss auch mit Konsequenzen rechnen, sonst bekommt der Freund es anders raus. Sowas kommt immer raus.

0

ja...

0
@MyLittleProblem

Glaub mir sowas kommt immer raus und man sollte nicht so feige sein, man muss jetzt dafür grade stehen. Sonst bekommt der Freund es anders raus und dann ist sie spätestens gefi***...

0
@MyLittleProblem

Tut sie schon. Sie leidet an einem schlechten Gewissen. Das ändert sich durch das Beichten nicht. Sie verletzt ihr Gegenüber nur!

Sie sollte sich eher überlegen welchen Sinn die Beziehung überhaupt macht.

1
@grunge444

Glaub mir, ich bin 32 und sowas kommt nicht raus wenn man nicht völlig dämlich ist.

Und WENN es rauskommt, kann sie es immer noch erzählen.

1
@SneakerHead384

Das ändert nichts. Kürzlich wurde ein Klassenkamerad auch betrogen und hat es dann von mir und 2 andere erfahren und er fand es eher respektlos das seine Freundin ihm nichts gesagt hat.  Sowas sollte man immer ruhig alleine klären mit dem Partner. Man sollte sowas sagen vorallem wenn man die gleichen Freunde hat mein lieber! Anders wäre, wenn sie benutzt wurde (K.O tropfen usw) dann kann ichs verstehn warum sie nichts sagen will... aber sie hats alleine beschlossen und Alkohol ist keine Ausrede.

0
@grunge444

Aha, also wenn man Vergewaltigt wird (KO Tropfen) sollte man lieber nichts sagen. Damit disqualifizierst du dich grad selbst.

Im übrigen, WAS hat der Betrogene davon es zu wissen, außer, hinterher aller Wahrscheinlichkeit Probleme seinem Gegenüber in Partnerschaften in Zukunft zu vertrauen. (damit meine ich nicht sie, ihre Beziehung wird nach dem Beichten ohnehin beendet sein)

0
@SneakerHead384

Nein, so meinte ich das nicht. wenn sie vergewaltigt werden würde, würde ich es verstehen,dass sie Angst hat was zu sagen- trd sollte sie was sagen. Und warum hängst du dich so in mein Kommentar an? Du als Mann der 16 Jahre älter ist als ich sollte wissen das lügen egal bei was, nichts bringt. Sie verdient sie Strafe, weil sie bewusst was falsch gemacht hat. Die Beziehung wie du schon sagtest ist eh schon am Ar***. Vllt hat der Freund auch was falsch gemacht. Er hätte sie nicht einfach gehn lassen dürfen, vllt ist er auch selbst schuld dran, weil immer 2 im Spiel dazugehören.

0
@MyLittleProblem

Mein Tipp wäre einfach ihm das zu sagen, schließlich trägt er mit Schuld. Vllt,wenn ihr euch ausgesprochen habt gibt er dir doch noch eine 2 chance. Jeder verdient eine Chance aber du spielst grad mit deiner 2 Chance, weil dus ihm nicht sagst.

0
@grunge444

Ganz einfach, weil ich aus ERFAHRUNG spreche. Wenn sie es ihm jetzt beichtet haben BEIDE NICHTS VON. Ihr geht es weiterhin sch... weil sie Mist gemacht hat und die Beziehung damit beendet. Ihm geht es sch... weil es etwas weiß was er überhaupt nicht wissen müsste. Er hat überhaupt nichts davon es zu wissen. NULL!

Und das Lügen nichts bringt, da muss ich dir leider widersprechen. Zumal es aktuell kein Lügen wäre. Sie soll ihm nur etwas nicht sagen, nicht ihn anlügen. Kommt er morgen und fragt "hast du mich betrogen", dann soll sie ihm die Wahrheit sagen.
Du meldest dich doch auch nicht in der Schule zu Beginn der Stunde und sagst deinem Lehrer "ich hab die Hausaufgaben nicht gemacht", sondern wartest ob er überhaupt fragt!

Ihm das zu sagen ist einfach nur sinnloses verletzen weil überhaupt nicht nötig.

Und wenn sie feststellt das sie damit nicht Leben kann, dann soll sie schlussmachen und ihm einfach sagen sie liebt ihn nicht mehr.

Ist euch überhaupt bewusst was in diesem Fall das Beichten bei dem Betrogenen auslösen kann? Ich hatte das "Vergnügen" mit einer Frau zusammen gewesen zu sein, die betrogen wurde. Die hat mir nicht einen Meter vertraut, mir nichts geglaubt, war schlimm eifersüchtig, und das obwohl ich ihr nie einen Grund gegeben habe.

Am Ende wird also nur er leiden und die (irgendwann) neue Partnerin!

2
@grunge444

Solange sie nichts sagt besteht nicht mal die Notwendigkeit einer zweiten Chance!

Und wieso trägt er eine Mitschuld? Das erkläre mir doch bitte einmal!

1
@SneakerHead384

Oh man du benimmst dich wie 14. Nicht jeder der betrogen wurde hat solche Vertraunsverlüsste. Er hätte sie nicht allein lassen dürfen. Es gehören immer 2 dazu. Vorallem sie muss nicht auf dich hören! sie kanns auch sagen sie kanns auch verheimlichen, am Ende ist es ihre eigene Entscheidung. Sie hat ein Fehler gemacht und jetzt muss sie mit Strafe rechnen. Da gibt es auch nichts zu disskutieren!

0
@grunge444

Achso, und deshalb sollte man es mal ausprobieren ob es bei ihm vielleicht so ist?! Zum Betrügen gehören zwei, richtig, aber sicher nicht der Teil der Partnerschaft der Betrogen wird. Wenn ein Streit für dich ein Grund ist den Partner zu Betrügen muss ich doch sehr an dir zweifeln. Es gibt überhaupt keinen einzigen Grund zu Betrügen.

Und selbstverständlich ist es ihre Entscheidung ob sie es nun sagt oder nicht. Und natürlich muss sie nicht auf mich hören, genau so wenig aber muss sie auf dich hören ;). Und daher wir hier offensichtlich anderer Meinung sind bildet das sogar eine sehr gute Diskussionsgrundlage.

0
@SneakerHead384

Und auf meine Frage warum er eine Mitschuld trägt bist du nicht eingegangen, zumindest nicht wirklich. "Er hätte sie nicht gehen lassen dürfen" ist auf jeden Fall eine ziemlich flache Argumentation. Oder willst du mir erzählen, dass wenn du Streit mit deinem Freund hast und er dich daraufhin besch... du mit daran Schuld bist?!

0
@SneakerHead384

alter du willst es nicht verstehen oder? xD natürlich gibt es kein grund zu betrügen mein gott und niemand soll auch betrogen werden, meine fres**... das mit mit den besch... ist ein falsches beispiel dafür.

0
@grunge444

Deine Gesprächskultur ist äußerst Fragwürdig. Nun kommt nichts mehr außer Angriffe?!

Erkläre mir doch wie du das meinst. Du merkst nämlich gerade wie du dich in widersprüche verstrickst. Erst soll er Mitschuld sein, jetzt ist das ein schlechtes Beispiel? Aaaahjaaaa :)

1
@SneakerHead384

Wen hab ich hier angegriffen? o.o Es dürfte gar nicht zum Streit zwischen den kommen, er hätte sich danach entschuldigen können oder hinterer laufen können oder so was weiß ich.

0
@grunge444

Und das es Streit gab war seine Schuld?! Oder sie hätte sich entschuldigen können, oder gar nicht weglaufen. Und ich wiederhole mich, ein Streit. völlig egal wer Schuld daran ist, ist kein Grund dann zu Betrügen. Ich dem Sinne, ich bin raus :)

0

Boah Alter checkt das doch mal jetzt xD ! Wenn man fremd geht dann ist es aus PUNKT ein schlechtes Gewissen hat man logischerweise!!! Wenn er es rausbekommt dann🔪 ;D

1

Und hab noch was vergessen. BITCHFIGHT DES TODES

0

Nix sagen, nicht mehr daran denken, nicht wieder tun. Alles gut! :)

Was möchtest Du wissen?