Ich bin extrem intelligent, aber auch arrogant. Wie kann ich das letztere ändern?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich nehme Deine Frage ernst!

Jemand, der sehr intelligent ist, wirkt auf andere sehr häufig ungewollt arrogant!

Dies liegt u.a. daran, dass es (scheinbar) zum guten Ton gehört, die eigene Intelligenz zu verstecken. Nichts ruft so schnell Neider aus ihren Mauselöchern hervor, als wenn jemand zugibt, überdurchschnittlich intelligent zu sein.

Dabei weiß ich sehr wohl, wovon ich spreche; ich bin selbst betroffen!

Ein sehr wahrer Satz ist folgender - und dieser Satz zeigt leider auch, dass die Antwort Deiner obigen Frage nicht nur von Dir abhängt, sondern auch von Deinem Umfeld: 

Intelligenz sieht von unten arrogant aus!

Und auch folgender Satz ist korrekt:

Intelligenz ist als einziges gerecht verteilt - denn jeder glaubt genügend davon zu besitzen!

Danke an Neutralis für den Stern

1

Du nimmst ein bisschen vom ersteren und analysierst, wo genau beim letzteren die vordringlichen Problemzonen sind - und geeignete Strategien zur Behebung wären wiederum bei Ersterem zu finden. 

Indem Du nicht über andere lachst, die einen einfachen Beruf haben wie : Koch, Mechaniker oder Bäcker und sie so akzeptierst und respektierst wie sie sind. 

Kochen ist einfach ? Koch doch mal in dem Level von Gordon Ramsay und zeig mir das Ergebnis

0

Also ich hab mal deine anderen Fragen kurz überfolgen und von extremer Intelligenz merkt man da nichts, von Arroganz schon da sich jede zweite frage über deine scheinbar extreme Intelligenz dreht. Vllt solltest du mal beim Psychiater anrufen, mit übertriebenem Narzismuss kann man sich viele Freundschaften zerstören

Indem man dir mal zeigt, wos langgeht, ganz einfach.

Was möchtest Du wissen?