Ich bin der Kaiser von China

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Weil es schlichtweg unglaubwürdig ist. Ich habe übrigens den Kaiser von China persönlich kennengelernt - in der geschlossenen Abteilung einer Irrenanstalt. Nicht daß das totale Gaudium hier ausbricht, ich hatte da beruflich zu tun (ich musste einen Hund abnehmen und brauchte von einem Insassen eine Verzichtserklärung) und während ich am Flur auf den Anstaltsleiter wartete (der wurde ausgerufen), stellte sich mir besagter Herr vor. Ich habs natürlich nicht geglaubt (soviel zur Frage), Der Anstaltsleiter hat mir dann erzählt, dass er drei von der Sorte hat, die er strikt trennen muss.

lol....drei generationen unter einem dach....lach....

0

Aber nicht im Drei-Kaiser-Jahr ??

:-))))

0

Weil also ich glaube damit ist gemeint das zb. die eine sagt ich bin prinzzesin von monaco und der andere denkt dann ja ja klar das soll ich dir glauben aber wenn du die prinzessin von monaco bist dann bin ich auch plötzlich der kaiser von china also der andere glaubt das nicht und lügt dann auch aber manchmal stimmt das was ein mensch nur andere glauben das nicht und kaiser von chinna weil er ja sehr berühmmt it chinna übba all steht drauf Made in China

Weil er es als "Scherz" sieht und dem Gegenüber mit einer Ironie verdeutlicht, dass er es nicht glaubt und es das gleiche fühlen soll, wenn er auch was unglaubwürdiges sagt.

LG

Damit macht man die Behauptung des anderen lächerlich, indem man etwas vermeindlich ebenso erfundenes entgegensetzt.

weil es genuso unglaubwürdig ist

weils am unglaubwürdigsten ist.

Nur um die Antwort vom anderen ins Lächerliche zu ziehen. Ganz einfach.

weil es nicht stimmt

muss ja nicht unbedingt sein ! : P

0

Was möchtest Du wissen?