Ich bekomme Pickel obwohl ich Regelmäßig mein Gesicht wasche.

8 Antworten

Morgends und abends das Gesicht zu waschen, wäre richtig. Aber 6 mal ist echt übertrieben:S Damit reizt du nur deine Haut, anstelle ihr etwas Gutes zu tun..In gewissem Ausmaße sind Pickel normal, gibt echt nur sehr sehr wenige Leute, die überhaupt keine Pickel bekommen. Mach dir nicht solche Gedanken darüber:) Heilerde usw. ist wirklich gut, jedoch sollte man das nicht zu oft hernehmen, da das die Haut austrocknet. Und eincremen danach nicht vergessen:) Ansonsten gibt es Cremes oder Reinigungsprodukte. Ich wasche mein Gesicht ganz normal mit Wasser und anschließend benutze ich die Garniercreme, die heißt irgendwas mit ,,Hautklar'' glaube ich und die ist gegen Pickel und Pickelmale. Also benutz die Creme schon seit 6 oder 7 Jahren und bin echt zufrieden. Ab und zu kommen mal ein oder zwei kleine pickel, ist dann halt durch die Pubertät oder stressbedingt oder so:)

Du kannst 128749238573 mal am Tag waschen und wirst trotzdem Pickel bekommen... das liegt nicht daran, ob man sich wäscht oder nicht, und wie oft. Pickel sind Talgablagerungen, falls du das nicht schon wusstest ;-)

Das einzige was eigentlich gegen Pickel hilft ist gar nichts machen. Am besten nicht anfassen und schon gar nicht aufkratzen... weil du Bakterien an deinen Fingern hast, auch wenn du sie wäschst, werden die Pickel nur noch schlimmer.. Trotzdem weiterhin das Gesicht waschen :-D Irgendwann verschwindet jeder Pickel ;-)

Durch ständiges Waschen werden die Pickel auch nich weniger, waschen schön und gut du musst deine Haut aber noch Pflegen, gibt genug produkte dafür (ich meine jetzt NICHt clerasil)

Was möchtest Du wissen?