Ice-Watch Problem...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du nur das Rädchen (Kronenkopf) in der Hand oder auch noch mit der Welle? Wenn du nur den Kopf hast, guck mal innen in das Gewinde rein. Wenn es frei ist, ist die Welle wahrscheinlich nur rausgedreht worden und lässt sich beim Uhrmacher schnell wieder reinschrauben.

Wenn das Gewinde zu ist, ist die Welle wahrscheinlich abgebrochen. Dann brauchst du einen neuen Kronenkopf + Welle. Das kostet so um die 15-20€ komplett.

Allerdings würde ich (als Händler) trotzdem versuchen das über die Garantie abwickeln zu lassen. Der Garantieschein kann nachgefordert werden, wenn du (anhand einer Rechnung bspw.) beweisen kannst, dass die Uhr nicht älter als 2 Jahre ist. Geh einfach dahin wo du die Uhr gekauft hast. Wenn er das Wort Service kennt, wird er sich drum bemühen.

Wenn die beim uhrmacher das rädchen nur reinstexken und befästigen müssen kannst du teilweise kostenlos auskommen. Wenn die uhr weggeschickt werden muss wirds teurer. 50€ ca

thx für die ausführliche antwort.

0

wenn die Stellwelle -Aufzugswelle gebrochen ist,wäre es eh kein Garantiefall,sollte nur die Krone vom Gewinde abgedreht sein,schraubt der Uhrmacher für 5 € die wieder fest,ist die Welle gebrochen,und ne Billiguhr,dann lohnt es nicht

warum hast du deine garantie verloren?

einfach mal nachfragen.

ich habe das garantie teil ausversehen mit alten prospekten entsorgt...

0

Was möchtest Du wissen?