HVV- Lohnt sich eine Wochenkarte?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall lohnt sich dies für dich, wenn du jeden Tag irgendwohin fahren möchtest.

Mit den Hadag-Hafenfähren kann man auch über den HVV-Tarif fahren. Du könntest dann z.B. nach Finkenwerder hinüber, nach Teufelsbrück oder nach Blankenese. Dieser Stadtteil sieht auch aus der Wasserperspektive schon interessant aus.

Nicht nur in der Innenstadt gibt es Sehenswürdigkeiten, du könntest z.B. auch zu Hagenbecks Tierpark in Stellingen (U2 bis zur Haltestelle Hagenbecks Tierpark) oder zum Botanischen Garten nach Klein Flottbek (Linie S1) fahren.

WOW, vielen Dank! Gibt es denn ein extra ticket nur für schiffe? kannst du mir noch weitere sehenswürdigkeiten beschreiben?

0
@Lenaca

Das Ticket für die Schiffe ist ganz normal das Ticket für den HVV, die gehen ab 1,40€ los...

0
@Lenaca

Hamburghorn hat Recht, das normale HVV-Ticket gilt auch für die HADAG-Fähren. Man kann kein Ticket lösen, das explizit nur für diese Fähren und keine anderen Verkehrsmittel gelten würde.

Natürlich gibt es auch Schiffsfahrten in Hamburg von anderen Veranstaltern, die erheblich ins Geld gehen. So kann man eine große Hafenrundfahrt machen, die ein oder zwei Stunden dauert. Ich weiß die Preise nicht auswendig, aber es wird sich für einen Erwachsenen zwischen 10 und 15 Euro bewegen.

Die Firma "Alstertouristik" bietete Barkassenfahrten auf der Alster und auf vielen Fleeten an. Die Tickets haben verschiedene Preise, je nach dem speziellen Angebot, was man wahrnehmen will.

Zu weiteren Sehenswürdigkeiten könnte man unendlich viel schreiben. Am besten, du besorgst dir einen Hamburg-Führer (Baedecker, Marco Polo oder anderer Verlag) und studierst ihn vorher.

Es hängt natürlich davon ab, wofür du dich interessierst. Beliebte Sehenswürdigkeiten sind das Rathaus, die fünf Hauptkirchen (St. Michaelis, St. Petri, St. Jacobi, St. Katharinen (momentan wegen Grundsanierung geschlossen) und die Ruine von St. Nicolai), sowie einige der über 50 Museen.

Das bedeutendste Kunstmuseum ist die Kunsthalle direkt am Hauptbahnhof.

Die beliebteste und größte Hauptkirche ist St. Michaelis (der Michel, das Wahrzeichen Hamburgs). Man kann den Michel-Turm besteigen und hat dann aus 132 m Höhe einen Blick über Hamburg. Um den Michel zu besuchen, fährst du Von den Landungsbrücken aus mit der S1 bis Stadthausbrücke und brauchst nur noch 5 min zu Fuß zu gehen, am besten durch die Unterführung der Ludwig-Erhard-Straße. Dann wirst du direkt auf eine kleine Bronze-Statue stoßen, die Zitronenjette.

Während man auf den Michel-Turm täglich hinauf kann (erkundige dich sicherheitshalber genauer), ist dies bei St. Jacobi nur am jeweils 1. Samstag im Monat zwischen 12 und 18 Uhr möglich, wenn nämlich das Turmcafé geöffnet ist.

Die bedeutendste Orgel Hamburgs ist die von Arp Schnitger gebaute Barockorgel in St. Jacobi.

Unter den Museen könnte ich dir noch das Museum für Hamburgische Geschichte (Holstenwall 24, 10 min zu Fuß vom Michel entfernt) empfehlen. Hier kann man auf mehreren Stockwerken viel über die Geschichte Hamburgs erfahren.

Wenn du dich für Ethnologie interessierst, solltest du das Museum für Völkerkunde in der Rothenbaumchaussee (U-Bahn Hallerstraße) besuchen.

Die Hafencity und die Speicherstadt sind auf jeden Fall auch einen Spaziergang wert. Es gibt auch Schiffsfahrten durch die Speicherstadt, die von den Landungsbrücken losgehen. In der Speicherstadt kann man mehrere kleinere Museen besuchen.

Auch das Miniatur-Wunderland befindet sich in der Speicherstadt. Hier ist eine riesengroße Modelleisenbahnwelt aufgebaut. Es könnte aber sein, dass man lange Wartezeiten auf sich nehmen muss, wenn man das Miniatur-Wunderland besuchen möchte.

Wenn ich noch mehr schreiben soll, müsstest du mir schon angeben, wofür du dich speziell interessierst.

0
@Paguangare

wow! tausend dank! hättest du es nicht als kommentar geschrieben hätte ich es jetzt als beste antwort gekenzeichnet! :/

also kirchen interessieren uns nicht so,... wir sind auch erst 14 und wollen einfach tolle sachen erkunden! ;) weißt du zufällig wie viel eine fahrt nach helgoland kostet? vieleicht gehen wir in das maritime museum und in das mit den modelleisenbahnen. Ansonsten wollen wir einfach die (alt)stadt, speicherstadt und den hafen erkunden,.... :)

tausden dank nochmal für die mühe!

0

Wenn Du im Hauptbahnhof ankommst, dann solltest Du gleich dort ins HVV Büro gehen und dich beraten lassen. Es gibt auch solche Touristentickets mit denen Ihr einige Ermäßigungen bekommt. Das könnte sich für euch eher rentieren als die normale Wochenkarte.

Okay das machen wir! Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?