Hundewiese besuchen ja oder nein?

3 Antworten

Nein, geht nicht mit auf die Hundewiese. Spaziergänge mit sicheren, gut sozialisierten Hunden wäre weitaus besser geeignet, um eurem Hund die Angst zu nehmen. Die meisten Hunde haben auf Hundewiesen keinen Spaß. Die eine Hälfte ist ständig damit beschäftig, sich andere "vom Fell" zu halten. Die anderen genießen ihr "Mobber-Leben" und haben so richtig Spaß. Weder das eine noch das andere sollte gefördert werden.

Gezieltes Spiel zwischen zwei Hunden, die sich kennen ist in Ordnung.

Auf Spielwiesen lernen die meisten nur Unsinn.

Mein Chihuahua kann auch nicht wirklich gut mit Hunden. Ich würde es ihm nicht antuen.

Einzelne Hundebegegnungen mit ganz entspannten Hunden haben meinem geholfen und so wird es beibehalten.

Das bellen gegen Artgenossen ist sicher nicht Bösartigkeit sondern eher Unsicherheit. Du solltest mehr mit anderen Leuten und deren Hunde gemeinsam spazieren gehen,dann legt sich das und sie wird etwas sicherer.

Was möchtest Du wissen?