Hund nuckelt an eigenen Zitzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geh mit dem Hund zum Tierarzt und lass die Hündin untersuchen. Möglich, dass sich das Gesäuge entzündet hat, dass eine Gewebeveränderung vorliegt oder dass die Hündin Schmerzen hat. 

Mit Langeweile, Nährstoffmangel oder Hunger hat dieses Verhalten absolut nichts zu tun. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist der Hund? Macht er/sie das schon immer oder erst seit kurzem?

Wenn es erst seit kurzem ist, sollte man abklären, ob es eine Veränderung an den Zitzen/Gesäuge gibt, die zum Belecken Anlaß gibt.

Wenn die Hündin schon älter ist, könnte ein Gesäugetumor dahinter stecken. Manche Gesäugetumoren produzieren eine Flüssigkeit, die sogenannte Tumormilch, die in Tröpfchen aus der Zitze austreten kann. Das kann die Hündin zum Saugen anregen. Das fällt dann aber mehr unter säubern.

Wenn der Hund zu früh von der Mutter weggekommen ist, kann er versuchen sein Saugbedürfnis an sich selbst zu stillen. Und manche behalten dieses Verhalten auch später bei. Es wird zur Gewohnheit.
Etwa so, wie Menschenkinder am Daumen lutschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas habe ich auch noch nie gehört verschweige denn gesehen ^^ 

Naja man sollte beim Tierarzt abklären ob es einen körperlichen Grund hat. Wie ne Entzündung oder so. Wenn der das ausschließt würde ich mal hundepsychologen und Trainer ansprechen. Im Internet findest du so was spezielles glaub ich nicht aber wenn du einen findest der das auch hat kann der dir vll. Weiter helfen? 

Viel Glück. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie alt ist dein hund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sathenax33
21.11.2016, 14:49

6 oder 7, genau weiß ich das nicht..

0

Was möchtest Du wissen?