Hund liegt dauernd in der prallen Sonne!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist bei manchen Hunden und Katzen normal. Ein Hund spürt eigentlich was ihm gut tut und was nicht und wie lange es ihm gut tut. Meine Hunde liegen gar nicht in der Sonne. Mein letzter Hund (schwarz) lag bis zum 4ten Lebensjahr immer in der prallen Sonne - aber dann zog er den Schatten vor.

Hechel tut er, weil ein Hund nicht wie wir Menschen über die Haut schwitzen können. Das Hecheln ist eine Art Klimaanlage.

Das macht mein Hund auch. Wenn es ihm zu heiß wird, wird er sich schon einen kühleren schattigeren Platz suchen.

Hunde haben normalerweise ein gutes Gespür dafür, was ihnen gut tut. Wenn es ihm nicht guttun würde, würde er es lassen und einfach den Platz wechseln.

Es kann sein, dass er Gelenkprobleme oder Rheuma hat und von daher die Sonne sucht, weil es ihm guttut.

Dass er dann hechelnd reinkommt, ist ganz normal. Hunde schwitzen über die Zunge und hat nichts damit zu tun, dass er dadurch völlig fertig ist, wie du schreibst.

Was möchtest Du wissen?