Hund hat heimlich katzenfutter gefressen!

16 Antworten

das macht nichts solang es nur trockenfutter ist meine hunde leiben katzentrockenfutter und meine tä sagt auch das es nicht schädlich ist sie sagte auch das ich ruig ihnen das geben kann ohne das mal was pasiert bei nasfutter ist es schlimm weill sie andere stoffe haben als wie hunde futter

das gilt auch fürs trockenfutter und den tierarzt würde ich wechseln. katzenfutter, welches mal aus versehen gefressen wird , ist kein problem, aber es sollte nicht zur gewohnheit werden.

1
@Neufiliebe

also meine hunde griegen schon von klein auf auch katzentrockenfutter ihnen hat es nicht geschadet sie sind trozdem 11 und 16 jahre alt und noch top fit für ihren alter

1

Nein, ist nicht schädlich. Meine Mutter hat drei Hunde und eine Katze. Die Hunde lieben das Zeug. Wenn sie es nicht auf die Spüle stellen würde, würden die Hunde der Katze alles wegfuttern.

Nein, das ist gar nicht schädlich wenn er es mal stibitzt. nur regelmäßig sollte er es nicht bekommen da katzenfutter anders zusammengesetzt ist und der hund somit nicht alles bekommt an nährstoffen die er braucht.

Was möchtest Du wissen?