Hose unten enger machenm?

3 Antworten

Was jetzt? Willst du die Hosenbeine enger machen lassen oder nicht zum Schneider?

Wenn du die Hose selbst ändern willst, brauchst du zumindest Stecknadeln und Nadel und Faden. Hose auf links drehen, parallel zu den bestehenden Nähten Weite wegnehmen, d.h. etwas innerhalb der Naht erstmal abstecken.

Anprobieren, ggf. nachjustieren, abschneiden, neu zusammennähen. Wenn´s ordentlich werden soll: vorher Saum auftrennen und erst nach dem Zusammennähen der Seitennaht wieder säumen.

Wer so fragt, hat keinen Plan was da zu machen ist. Wenn Du das Teil nicht wegwerfen willst, dann geh zum Schneider. Denn bei Deinem knowhow wird das nie was.

Saum auftrennen und ausbügeln. Dann das was enger gesteckt wurde auf die linke Seite (Innen) übertragen. Naht nicht auftrennen. Bitte nur an der Naht nähen an der keine Kappnaht ist. Dann Maschine einfädeln und die Naht so gerade wie möglich auslaufend nähen. Dann überstehenden Stoff abschneiden und die Schnittkante zackeln. Dann bügeln und den Saum wieder nähen. Eigentlich ganz einfach.......

Was meinst du mit dem Teil ganz unten? Nur den Bund oder ab dem Knie?

''Hosenbeine''

0
@MellyLALALA

Einfach abmessen, wie viel weg muss, an der Seitennaht entsprechend abstecken und nähen.

Danach erst anprobieren, dann übrigen Stoff zurückschneiden, nicht dass es zu eng geworden ist.

0

Was möchtest Du wissen?