4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Beschleunigung wird - wie bei einer normalen 125er 4-Takt - bei etwa 9 Sekunden auf 100 km/h liegen. Auf der Honda-Homepage ist sie mit einer Höchstgeschwindigkeit von 110 angegeben wird aber - davon gehe ich aus - wie die Vorgängermodelle etwa 130 laufen.

ok danke dir :D

0
@Agim1998

Beschleunigt von 0 auf 100 in 17m4 sekunden, hab die 2016er und ich habe meine schon auf 135 (auf waagerechter strecke) getreten. Das geheimnis hierbei liegt meiner erfahrung nach bei knapp 90kmh aus dem 5. In den 6. Zuschalten. Der durchzug leidet zwar etwas, aber da sie aus nem uch nenns mal drehzahlloch im 6. Gang weiter hochbeschleunigt, baut sie mehr kraft auf und schiebt gegen ende des ganges (8k umdrehungen) noch mehr znd wird kanpp 25kmh schneller als angegeben. Du brauchst dafür ca. Ne 3-500 meter strecke, je nach beschaffenheit und ob du nen hang hoch, runter oder waagerecht fährst. Wenn du den 6. Früh einlegst geht sie bei steigungen von 5-7% auch gut auf über 125kmh ^^

0

Ich habe meine CBR 125 r schon 4500 Kilometer gefahren, und sie ging laut Tacho immer 130, da der Tacho aber nicht ganz stimmt, denke ich so um die 120-125 echte km/h. Ich wiede 60 Kg

Also von 0 auf 100 km/h geht sie auf jeden Fall in unter 10 Sekunden, 8-9 sind realistisch. Aber ab 100 km/h ist dann auch schon die Luft raus... Dann wird das ganze ein bisschen träger, aber in der Regel gehen die so um die 120-140 km/h. Je nach Reifen, Gewicht des Fahrers etc....

Alleine das datenblatt sagt schon fast das doppelte an beschleunigunszeit vorraus, woher hast du die werte? Ich will auch so schnell auf 100 :o

0

Was möchtest Du wissen?