Honda CBR 125 führt nur mit 5000 Umdrehungen an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

muss mit standgas zumindest in der ebene gehen bei richtiger kupplungsbedienung.bleibt nur mal alles nachsehn,luftfilter verdreckt,zündkerze wechseln und vergaser einstellen

Scheinbar hat sie nicht mehr die volle leistung. nur 15.000Km ist relativ. der Vorbesitzer wird mit der Maschiene grottig umgegangen sein. Nur vollgast und den service überzogen haben (der ist alle 4000KM fällig)
Lass bitte mal die Kompression und den Druckverlust messen um zu schauen, wie gut der motor noch in schuss ist.

Ich habe daheim das gleiche modell stehen. Man kann auch nur mit der kupplung auf ebener straße anfahren. Ich selber gebe jedoch bis 2500 1/min beim anfahren gas und sie säuft mir nicht ab.

Die Maschine hat vor wenigen Tagen Tüv bekommen. Fällt da so ein Problem nicht auf?

0
@FrageHanselNick

Der Tüv macht bei der Hauptuntersuchung keine Leistungsprüfung. Wie soll es also auffallen?

0

Hallo,

das hört sich ganz danach an, als wäre mal wieder ein Service / eine Wartung fällig.

Wann wurde der letzte Service durchgeführt?

Immer nur fahren geht nicht. Auch pflegen, zumindest technisch.

Viele Grüße

Michael

Wann wurde das letze msl der Vergaser gereinigt, Vergaser und Ventile eingestellt?

Meinst du mit " nur mit der Kupplung anfahren" das du dabei kein Gas gibst? Das geht natürlich nicht, das ist ein kleiner 125cc Viertakter und kein 2 liter TDI. Da muß man schon ordentlich Gas geben beim anfahren.

Aber 5000 Umdrehungen sind doch auch bei 125er zu viel. Meine Fahrschulmaschine hatte keinen Messer da hab ich es immer mit Gefühl machen müssen.

0
@FrageHanselNick

Das kommt ein wenig darauf an wie schwer du bist, wie sportlich du anfährst, ob du an einem Berg anfährst, etc. Die Dinger haben halt nur Kraft wenn sie auch hoch drehen, viel nutzbares Drehmoment gibts da nicht. Unter 3000 U/min geht gar nichts.

0

nein man kann auch mit ner 125 er nur mit kuplung anfahren

0

Was möchtest Du wissen?