Holzwurm trotz Holzwurm-Ex! Sitz in einem tragenden Balken, wie werde ich ihn los?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi. Mein Tip: Besorg dir stark härtenden Klarlack . Pinsel den Balken an 3 Tagen jeweils 1 mal mit dem Klarlack ein. Das verschliesst alle Poren und Löcher und dein Holzwurm hat keine Chance mehr. Wenn du jetzt denkst, Holz lebt und bewegt sich, und du denkst das dann irgendwann der Klarlack abplatzt oder nur reisst, dann kann ich dich beruhigen. Hol dir den Klarlack am besten in einer Lackiererfirma, und sag dem Meister, wofür du diesen brauchst. Er wird dir wahrscheinlich raten, Weichmacher zum Klarlack beizumischen. Das macht den Klarlack flexibel. Oft verwendet bei Kunstoffkarosserien und Spoilern ect..

Ausserdem sieht dein Balken wieder aus wie neu. Klarlack gibt es auch auf Wasserbasis ohne konv. Lösemittel

LG

Als erstes wäre wichtig, ob das Holzwurmmehl wirklich frisch ist. Wenn ja, muß das Holzwurmgift mit einer Kanüle in jedes einzelne Loch injiziert und so schnell wie möglich mit Kitt oder Wachs verschlossen werden. Das ist eine Menge Arbeit aber die einzige Möglichkeit! Das oberflächliche Einpinseln mit Gift schadet nur dem Pinselden, aber nicht dem Wurm. Weitere Varianten sind das Begasen mit Blausäuregas (darf nur ein Fachmann) und das Erwärmen auf ca 55 Grad Celsius über 30-60 min. (Gefahr von Schwundschäden). Diese zwei Varianten sind allerdings sehr aufwändig und teuer.

wenn das klavier oder möbelstück vom holzwurm befallen ist hilft nur eine sache-----aus-gasen alles andere ist rausgeschissenes geld und die holzwürmer lachen. wenn bei uns ein kunde ein klavier mit holzwurmbefall hat,bringen wir es nach dortmund zum ausgasen.es kommt 24 stunden in einen abgeschlossenen raum und der wird mit spezielen gas gefüllt.das geht mit allen holzarten,möbel u.s.w. alles andere ist quatsch.der preis liegt bei 200.- bis 400.- euro MfG Team Pianotrans bochum

0

Wende dich an:Mail@kooperation-Denkmal.com oder http://www.holzart-hoss.com,die haben eine Onlineberatung.Die arbeiten vorzugsweise mit biologischen Stoffen zur Bekämpfung.

Was möchtest Du wissen?