Holzmalerei

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst solltest Du das Holz splitterfrei glätten. Dann benötigst Du eine weiße Grundierung, damit die Farben später klar zur Geltung kommen.

Welche Maltechnik Du anwendest, ist egal - Aquarell ist ungeeignet. Am einfachsten ist das Malen mit Acrylfarben. Bei Ölfarben sind die Kosten höher und ist die Trockenzeit lang. Tempera wäre auch eine Möglichkeit. Google mal ein bisschen....

Danke für deine hilfreiche schnelle Antwort ;)

0

Also das Holz sollte natürlich nicht allzu rau sein und ich empfehle, eine grundierung aufzutragen. So wie ich das kenne, hat man das früpher und auch heute immer mit Ölfarbe gemacht. (:

Was möchtest Du wissen?