Hochbegabung Freunde erzählen?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nicht sagen!

ei mir weiß es außer meiner Familie nur ein einizger Freund und er hat geschworen nciht darüber zureden!

Aus einem ganz einfachem Grund: Hochbegabung ist bei den meisten Menschen richtig unbekannt, also die meisten wissen nichts damit anzufangenassozieren es mit höhstleistern, etc.

Ich habe viel zu viel angst, dass plötzlich viel zu viel von mir erwartet werde n würde und das man mir nicht glaubt, weil ich eben kein Höhstleister bin.

Dazu geht in meinem Freundeskreis der Mythos heraum, das HBs alle eingebildet, besserwisserisch sind und sich immer in den Vordergrund drängeln müssen...

Ich bin selbst hochbegabt und meine Freunde wissen das auch. Ich finde, es gibt keinen Grund es ihnen nicht zu sagen. Eigentlich haben sie auch gar keinen Grund eifersüchtig zu sein, denn manche Hochbegabte heben sich nicht wirklich von den anderen ab. Andere schreiben bessere Noten, was man aber auch schafft ohne hochbegabt zu sein! Man hat als Hochbegabte/r also nicht immer Vorteile und deswegen muss auch niemand eifersüchtig sein. Ps: Bei mir wurde die Hochbegabung in der 3.Klasse festgestellt (bin jetzt in der 7.) und damals war ich auch in einer Hochbegabtenföderung. Spätestens dann hätten sie es sowieso mitbekommen. LG Laura

Ich würde nicht zu meinen Freunden gehen und ihne sagen "Hey du, du ich bin Hochbegabt und mein IQ betraegt so und so viel." DAs wirkt auf andere nicht gut und kommt gerade bei schlechten Freunden sehr eingebildet rüber. Ausserdem, was hat sich für dich und alle anderen geaendert? Es ist alles genauso wie vorher. Du warst ja schon vorher hochbegabt, nur hast du es nicht gewusst. Meine Mutter, mein Vater, mein Bruder und meine besten Freunde wissen das, sonst niemand. Es geht auch niemanden was an und ausserdem denken viele Leute sofort du bist allwissend. Ich kenn einen, da haben welche das weitererzählt und der Hochbegabte wurde bei vielen sofort als allwissend abgestempelt und immer gefragt wieso er dann keine einsen schreibe.

bin angeblich "hochbegabt"

hallo leute

also, alles fing damit an das ich wegen meiner LRS nochmal ne test machen musste allerdings mit IQ test damit man die Spannweite sehen kann und so....bei dem IQ test kam raus das ich hochbegabt bin..den genauen wet weiß ich nicht...also von dem Prozentrang warn es 99% beziehungsweise 100% oder so ... na ja egal aber irgendwie is des bei mir so das ich die Hochbegabung habe aber sie nicht zeigen kann (hab den Fachbegriff vergessen) jaaa ich mache jz zwar noch ne genauernen test an der Tübinger uni oder so aber ja ich hab keine ahnung ob ich ü er haupt hochbegabt bin dar ich mir jz einige kritik zur hochbegabung durchgelesen habe und mich auch dieser anschliße...zumindest teilweise...außerdem stehe ich nun zusätzlich unter druck dar ihn es ja können müsste(ich bezihe mich hier aus meine miten in den sprachlichen fächern und auch sonst(Franz=6 Englisch=4/5 Mathe=3....) jaa ich bin ja soooooo gut in der schule...husthust ironi husthust)

jz gibts ne paar möglichkeiten was ich hier als angeblich hichbegabte machen könnte...

...teiweises klassen überspringen(dann würde ich franz bis zur 10 überspringen wo ich es dann nicht mehr habe ^^)

...klassen überspringen(auf KEINEN fall...wie sche** is das den?)

...auf ne hochbegabten schule (das is mir noch die liebste lösungs ...allerdings hab ich nicht gerade klische like auch sehr gute freunden an meiner schule (war auch schon mal klassensprecherin) und die würden dann echt traurig...und ich auch..vorallem bin ich auch vergeben und blablabla...langsam denke ich das ich ne Broderlin.Persönlichkeitsstörung habe.... :/)

danke wenn ihr mir irgendwie zu dieser situation helfen könnt...ich bin für fragen auch immeroffen und blablabla.....noch ne paar infos:bin 13 in der 8klasse enes gynasiums...

LG Debby

...zur Frage

Erzählen Jungs ihren Freunden auf welches Mädchen sie stehen?

Würde mich mal interessieren!Und auch: wie reagieren die Freunde dann,ziehen sie ihn auf oder helfen sie ihm evtl. das er mit ihr ins Gespräch kommt etc.

danke

...zur Frage

Wie online hochbegabte Freunde finden?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt, männlich sowie hochbegabt und -sensibel. Da ich in Luxemburg, wo es (fast) keine auf Hochbegabung spezialisierte Fachpersonen gibt und man auch keine Angebote für weit überdurchschnittlich intellektuell befähigte Menschen vorfindet, sind meine Möglichkeiten schon sehr begrenzt. Und ein Internat für Hochbegabte kommt aus finanziellen Gründen auch nicht in Frage...

Hinzu kommt, dass ich unter gravierenden sozialen Ängsten leide, sodass nur eine virtuelle Korrespondez in Frage käme (im Umkehrschluss kann ich also auch dem hiesigen, winzigen Mensa-Verein nicht beitreten; mal vom Umstand abgesehen, dass die meisten Mitglieder deutlich älter sind). Zudem gibt es keine aktiven (!!!) Foren für solche Menschen, jegliche andere Foren sind dafür nicht geeignet und ich finde keine anderen passenden Seiten (wie z. B. das völlig verlassene Logios-Forum...), wo ich besonders geistreiche und feinfühlige Menschen wie mich antreffen könnte.

Und versteht mich bitte nicht falsch: Ich bin nicht so arrogant oder engstirnig, zu denken, ich könne mich nur mit Hochbegabten verstehen! Ich pflege (übers Internet) auch einige erfüllende Freundschaften und ich verstehe mich sehr gut mit meinen "normalbegabten" Freunden, die zwar nicht so intelligent wie ich sind, aber über andere Stärken verfügen. Und überhaupt ist der Charakter an sich sehr viel wichtiger als die Intelligenz. Ich würde einfach nur endlich gerne jemanden kennenlernen, in dessen Gegenwart ich mich nicht wie ein Ausserirdischer fühle und mit dem ich mich auch über tiefgründigere Themen als Animes und Videospiele unterhalten kann, jemand, mit dem ich mich über meine Hochsensibilität austauschen kann, jemand, der meine Gedanken und mich versteht...

Doch ich finde trotz unermüdlichem Suchen einfach niemanden, was mich überaus melancholisch stimmt... Weiss jemand, wo bzw. wie ich denn online solche Menschen finden könnte?

...zur Frage

Ab welchem Alter sind E-Shishas erlaubt?

Seitdem ich mit paar freunden den Abschluss gefeiert habe, überlege ich mir eine E-Shisha zu holen, weil einer meiner Freunde eine mit hatte und wir auch daran gezogen haben. Da ich aber erst 16 bin weiß ich nicht genau ob ich es schon darf.

...zur Frage

Eigene Hochbegabung (wurde vom Psychologen erkannt) bekanntgeben, wenn man es ohnehin auf dem Kopf zugesagt bekommt?

Sollte man sich offen zur eigenen Hochbegabung bekennen, wenn man diese Hochbegabung von den Verwandten, Freunden, Arbeitskollegen ohnehin schon auf den Kopf zu gesagt bekommt? Freilich, ohne den Begriff "hochbegabt" zu benutzen.

...zur Frage

Als Hochbegabter auf der Hauptschule...

Angenommen ein Schüler ist auf der Hauptschule, bis herausgestellt wurde, dass er Hochbegabt ist. Da er auf seiner Schule mit Hauptschulzweig nicht gefördert und ihm nicht geholfen werden kann, bringt ihm seine Hochbegabung 'nichts'.

Falls es bei jemanden so sein sollte, und Hochbegabung bei ihm festgestellt werden würde, wie ginge es dann für denjenigen weiter? Bleibt er auf dieser Schule, diesem Schulzweig, da seine Noten nicht entsprechend sind, er aber weitaus mehr kann?

Oder kommt derjenige auf ein Gymnasium wo es mehrere Hochbegabte, wie ihn gibt und seine Hochbegabung dort gefördert werden kann?

Danke im Voraus für Antworten!

Lg ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?