Hindert Kraftraining das Wachstum? (Wachstumsschub,Krafttraining)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

So lange du deinem Körper nicht mit irgendwelchen Stoffen zusetzt und deine Grenzen zwar ausreizt aber nicht überreizt wirst du auch noch wachsen. Wie groß du wirst kann dir hier keiner sagen. Ein Arzt kann sich aber deine Knochen ansehen. Je nachdem wie eng die noch stehen, kann er daraus schließen wie groß du noch ungefähr werden wirst. die Größe deines Vaters spielt da mit, ist aber nicht allein entscheidend. Bei 14 (jungen) Jahren ist aber davon auszugehen, dass du noch wachsen wirst. Du sagst, dass du 20-40kg stemmst... bei was denn? Bei der Hantel einarmig? Beim Bankdrücken? Bei der Beinpresse? Das macht einen erheblichen Unterschied! Nimm mal eine 5kg Hantel und versuch sie mit ausgestrecktem Arm vor deinem Körper hochzuziehen. Du wirst merken - 5 kg können jede Menge sein. Bei der Beinpresse kannst du vllt sogar schon 100kg schaffen, wenn du dich mit vollem Gewicht dagegen stemmst (sinnvoll ist das aber nicht). Ich würde dir raten, dein Training auf ca. 1 Stunde auszubauen. Mindestens 2-3 mal pro Woche. Und trainiere deinen ganzen Körper. Nicht nur die Arme ;-) Beintraining ist auch wichtig. Sieht sonst irgendwann dämlich aus^^ Achja... und immer abwechselnd trainieren.. mal Brust und Bizeps - mal Rücken und Trizeps, mal Beine. Trainiere nicht durcheinander. Das verhindert den Muskelaufbau. Ernährung ist natürlich auch wichtig und viel Wasser trinken (daraus besteht dein Körper ja hauptsächlich!). Viel Spaß weiterhin beim Training, viel Erfolg! Disziplin! Und mach dir ums wachsen keine Sorgen, das kommt von alleine :)

BaboFella 09.03.2012, 13:02

Beste Antwort Danke!

0
BaboFella 09.03.2012, 13:02

Beste Antwort Danke!

0

mit 14 Krafttraining anzufangen ist schlicht und ergreifend dumm. Das Muskelwachstum setzt erst dann voll ein, wenn das Größenwachstum nahezu am Ende ist sprich vor 18 kannst du trainieren wie du willst du wirst wenn überhaupt nur minimalen Muskelzuwachs haben. Wie sich das ganze auf das Größenwachstum auswirkt weis ich nicht genau. Es liegt aber nahe, dass es dem eher im Weg steht. Deine Knochen, Gelenke usw. werden durch das Training extrem belastet und das stört das Wachstum sicherlich.

Tu dir selbbst einen Gefallen und konzentrier dich erstmal in erster Linie auf Ausdauer/Kraftausdauer und nicht auf das pure Krafttraining.

Kelevra256 09.03.2012, 12:39

das ist selbstverständlich bullshit!

0
mefsio 09.03.2012, 12:41
@Kelevra256

du wirst mir sicher gleich noch begründen wie du zu der Ansicht kommst?

0
Kelevra256 09.03.2012, 13:10
@mefsio

http://www.youtube.com/watch?v=nwCqYOqR1Sk der ist verdammt muskulös. Dass das dumm ist, ist keine Frage! Aber dein 2. Satz ist einfach schonmal falsch. Hab selbst mit 15-16 angefangen zu trainieren und ich weiß definitiv, dass man auch da schon Muskeln bekommen kann. Bei richtigem Training werden Knochen und Gelenke ENTlastet und nicht belastet. Es ist natürlich wichtig die Übungen richtig auszuführen. Aber du sagst ja auch nicht: "Iss in Zukunft nichts mehr, du könntest sonst zu fett werden, weil du vielleicht nicht weißt wann du keinen Hunger mehr hast." Du setzt einfach etwas Verstand voraus. Und so ist eben auch Voraussetzung, dass er entweder von einem Trainer informiert wird oder sich an Hand von Büchern / Foren etc. selbst informiert.

0
LiLaLaunebaer08 09.03.2012, 15:04
@Kelevra256

MIt 16/17/18 Jahren ist der natürliche Testosteronspiegel am höhsten, heißt man baut zu dieser Zeit am schnellsten Muskeln auf.

0

Immer diese übermotivierten jungen Leute, die sich zwar sorgen um den Wachstum machen, aber um sonst nichts. Mal drüber nachgedacht wie es für deine Gelenke steht? Der Knorpel in deinen Gelenken ist in diesen Jahren nicht richtig gefestigt. Heißt er kann sich durch zu höhe belastung abnutzen. Dies führt zu frühzeitiger Arthrose.

Nichts gegen übermotivierte junge Leute, ich bin selbst Bühnenbodybuilder und habe mit 13 Jahren angefangen zu trainieren. Mir gehts prima. Noch. Wer weiß, vielleicht hat das Training in zu jungen Jahren Schaden angerichtet, der erst später erkennbar ist.

Faustformel: Größe der Mutter plus Größe des Vaters, geteilt durch 2. Von dem Ergebnis 10% für Jungs dazuzählen, bei Mädchen abziehen.

Und mit 14 hast Du noch eine ganze Weile Zeit (bis 20) zum Wachsen

Kelevra256 09.03.2012, 12:40

stimmt. denn alle Mädchen sind ja kleiner als Jungs... ähm... say what?

0
PeRiBa 09.03.2012, 12:45
@Kelevra256

Es ist eine Faustformel. Funktioniert aber um ein paar Zentimeter mehr oder weniger immer.

0

Wie groß du wirst kann man beim Arzt untersuchen lassen.

Und du wächst sicherlich noch. Kraftraining verhindert das Wachstum nicht.

Nur wenn man es falsch macht, kann man frühzeitig Rückenschäden bekommen.

also so weit ich weiß hindert Kraftraining das Wachstum! eigt. ist Krafttraining ab 16 soweit ich weiß Wie groß du wirst weiß glaub niemand^^

PeRiBa 09.03.2012, 12:34

Warum sollte Krafttraining das Wachstum hindern? Das Wachstum ist genetisch bedingt. Kein Sport, auch nicht Krafttraining hindern am Wachsen.

Die Grenze von 16 Jahren ist von den Fitnesscentern festgelegt, wegen Haltungsschäden, die bei falschem Training entstehen können.

0
Kelevra256 09.03.2012, 12:42
@PeRiBa

Krafttraining macht sogar größer (in die Breite -> Schultern) und in die Höhe durch die Muskulatur die den Rücken stabilisiert. Oder hast schon mal nen Bodybuilder gesehen, der so dahockt wie 95% der Menschen vorm Bildschirm (nach vorne zusammengesunken, krummer Rücken, Bauch raus)?

0
LiLaLaunebaer08 09.03.2012, 15:06
@PeRiBa

Kein Sport, auch nicht Krafttraining hindern am Wachsen.

Durch ein falsches Training und zu hoher Belastung können sich die Wachstumsfugen in den Knochen schließen.

0

Du wächst nicht mehr wenn du falsch trainrst

PeRiBa 09.03.2012, 12:32

Quatsch!

0
duspyk 16.08.2014, 11:58
@PeRiBa

Doch das stimmt wenn er das Rücken Training komplett falsch angeht macht er einiges kaputt und stoppt das Wachstum vlt mal Informieren!

0

Was möchtest Du wissen?