Hilfee,Bewerbung für meine MUM zu einem Reinigungskraft.. Sollte ich was umändern?:-D

6 Antworten

Die Töchter müssen nicht erwähnt werden (wirft unnötige Fragen auf), aber sonst finde ich das glaubwürdig und der Stelle angemessen. Da steht alles drin, was rein muss/sollte und es ist um ein Vielfaches besser, als das, was man sonst in Bewerbungen für solche Jobs zu sehen bekommt.

Zu perfekt wäre auch nicht gut. Das glaubt einem niemand :)

Ist doch sehr gut! Ich würde bloß den Satz mit Alter und Töchtern weglassen, das sieht man eh im Lebenslauf. Im zweiten Abschnitt heißt es "Als Hausfrau" ohne das Wort "eine". Sonst ist das für den Job absolut passend, sie muss als Reinigungskraft ja keine Romane schreiben können, sondern mit ihrem Arbeitsergebnis überzeugen.

Was direkt ins auge fällt:

"mit diesem schreiben" - > schreibt man nicht. ist schon klar, dass du das mit dem brief machst.

Genauso wie man auch nicht "hiermit" schreibt. Ist ein grober Formfehler, der aber immer wieder gemacht wird.

Was kann ich dann anstatt diese Wörter schreiben mein Liebe/r?

0
@virus190pro3

Ach stimmt.... schreib einfach: ich möchte mich um eine Arbeitsstelle als Reinigungskraft bei ihnen bewerben.

0

Was möchtest Du wissen?