HILFE was soll ich jetz tuhn MEINE KATZE AUF DEM DACH!

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Dach ist ja nicht sonderlich schräg und dürfte eigentlichk ein Hinderniss für die Katze darstellen, oder? Wie lange sitzt sie schon dort? Vllt hat sie etwas entdeckt? Wie ist dein Eindruck, möchte sie wieder rein aber traut sich nicht?

sie sitzt seit mitternacht da sie hat wohl ein nachtfalter gesehen das reingeflogen ist dann raus .Und ich idiot habe den Fenster offen gelassen -.-.also sie rührt sich garnicht ich rufe sie aber sie kommt einfach nicht runter

0
@momo1lalei38

Aber du kannst doch abschätzen, ob der Weg zu deinem Fenster für sie schwierig zu nehmen ist? Oder hast du den Einruck, sie hat Angst? Vielleicht solltest du sie mit etwas anlocken, dass sie sehr gerne hat - wie ist dann ihre Reaktion? Beobachte noch ein wenig, Katzen tuen hin un wieder Dinge die sich einer jeden rationalen Erlärung sträuben :) Und rührt sie sich nciht, musst du vllt doch mal ddarüber nachdenken Hilfen von Außen anzufordern - Meine Katze sitzt oftmals aber auch Stundenlang auf der hohen Mauer um den Garten, deswegen ist's schwer abzuschätzen.

0
@wasabiprinz

also der weg ist nicht zu weit sie muss etwas nur 1m runter gehen dann wäre sie schon vorm Fenster aber sie hockt da einfach so seit Mitternacht also .Ich weis nciht recht sie ist ja auch 11Monate Alt .Vielleicht hat sei einfach angst weil dieses Gebäude zu Hoch ist :S

0
@momo1lalei38

dann versuch sie zu bekräftigen, motivier sie her zu kommen. Ist schon möglich, dass sie angst hat...

0
@momo1lalei38

Hast du nicht einen vertrauensvollen Nachbarn der für dich mit der Leiter da hoch steigen kann? - Es ggibt sehr hohe Leitern. Andernfalls bbleibt dir nur die Feuerwehr.

0
@wasabiprinz

JAAA SIE IST GEKOMMEN ^^ ich habe ihr eine Decke zugeworfen ^^ Danek nochmals für die hilfee^^

0
@momo1lalei38

Na siehst du! :-) PUUUUH .... Katzen sind zeitweise sehr störrisch! Aber bestechen lassen sie sich alle! Aufatmen :) Danke für die goldene Krone :)

0

Also unsere Katzen machen das öfter... und wenn sie nicht mehr klein ist, dann kommt sie da normalerweise auch wieder von alleine runter. Keine Panik, die Katze sieht doch ganz entspannt aus.

mach dir man keine Sorgen ,wenn sie Hunger hat kommt sie ganz alleine,wahrschein lich ist sie nun schon wieder runter während ich schreib  lach.Ausgenommen sie ist noch ein Baby.

Du musst ihr eine "Gehhilfe" hinlegen, damit sie nicht abrutscht!! ein Brett, eine Decke, eine Fußmatte, irgendetwas das du gerade im Haus hast, ein großes Badetuch,.....und dann warten dass sie alleine kommt. Sonst musst du Hilfe holen, frag im Tierheim, vielleicht haben die einen großen "Fangkescher" mit Stiel.

Ich bin auch echt erleichtert, dass dein Schätzchen wieder runter gekommen ist & für's nächste Mal: ABWARTEN! :D

Sie kommt zu 100% wieder von selbst runter!!

Ich versteh dich aber natürlich trotzdem total, da macht man sich doch immer soo große Sorgen! Ich mach mir schon immer um meine 2 Katzen Sorgen, wenn sie bloß länger als 4 Stunden draußen sind!