Katze über einen Monat weg....

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja das kenn ich meine erste katze war auch ständig weg(oft tage lang) mach dir am besten nicht alt soo viele sorgen denn darvon kommt sie auch nicht wider. aber es kommt echt oft vor das katzen für ein paar tage weg sind.(im wald oder auch bei anderen leuten!viel füttern die katzen dann als wär sie zu gelaufen) ich hab eine freundin von der war die katze 4 wochen weg und saß dann auf einmal wieder vor der tür! das kommt oft vor! ich denke deine katze wir bestimmt früher oder später zurück kommen! viel glück<3 ps.würde mich freuen wenn du mir schreibst wenn du bescheid weißt.

Danke. Mache ich gerne ;-)

0

also ich würde jetz nocheinmal ein paar tage warten ... soo 2 - 3 tage .. wenn sie dann nicht aufgetaucht ist versuche es weiter mit flyer .. hänge sie an jeder seite auf wo jeder dieses zettel sehen kann ... schreib deine telefonnummer auf damit sie sich bei dir melden können :) ich wünsche dir viel glück !! :)

Flyer hängen..bisher ohne Erfolg...Danke für Deine Antwort :-)

0

das mit deiner katze tut mir leid aber mach dir keine sorgen wenn du dich gut um sie gekümmert hast wird sie egal was passiert zu dir zurrückkommen, selbst wenn sie am sterben währe. Unsere Katze ist gestorben weil sie Nierenversagen hatte. und sie ist trotzdem zurückgekommen um uns noch mal zu sehen. Wir mussten sie leider trotzdem einschläfern lassen. Aber du solltest nicht vom schlimmsten ausgehen, es kann gut sein dass sie sich in einen Kater verliebt hat und nun bei seinem Herrchen im Garten rumlungert aber ich wette das sie zurückkommt mach dir keine sorgen. Am besten auch nicht zu wenig sorgen.

überleben kann deine katze schon 4 wochen draussen ohne weitere hilfe, aber offensichtlich ist sie nicht weggelaufen. vielleicht hat jetzt wer anderes ein neues haustier. katzen kommen eigentlich immer irgendwann wieder nach hause. häng nochmal suchblätter aus oder eon lokaler radiosender...

Alles schon versucht..leider ohne Antwort :-(

0
@Sylvi17

das tut mmir wirklich leid. hab selbst so einen streuner und bin glücklich wenn er mich morgens weckt um wieder rein zu wollen. gib die hoffnung nicht auf, aber vielleicht solltest du auch abschied nehmen.

0

Ich antworte nicht direkt.

Ein Bekannter hatte seinen Hund immer frei laufen lassen. Er wurde ca. 4 km von zu Hause überfahren.

Hoffe bitte weiter - aber ich vermute dass, was dem Hund passiert ist auch Deiner Katze passiert ist. Aber Du schreibst ja schon - die Hoffnung stirbt zuletzt!

Was möchtest Du wissen?