Wenn eine Abmeldung bei Tasso erfolgt, bekomme ich als Tierhalter automatisch darüber Informationen?

4 Antworten

Ja auch wenn du dein Tier selber abmeldest bekommst du das schriftlich.

Sollte jemand die Nummer an Tasso weitergeben, wird der Halter natürlich auch informiert.

ich denke man wird informiert, wenn sich jemand bei tasso meldet oder euren kater abmeldet ;)

Tasso Kenn.Nr?!

Was ist die Tasso Kenn.nr ??!

ich suche meine katze und will mir niun suchplakate bei tasso bestellen ..

und jaa sie ist registriert dort

ist das die Nummer die im Ohr steht ?? und wenn ja in welcher reihenfolge muss ich die aufschreiben ??! also erst links dann rechts oder nur links nur rechts ?

ich werd noch verrückt hier :(((

...zur Frage

Katze über einen Monat weg....

Meine 9 jährige Katze ist seit dem 29.06.10 verschwunden..einfach nicht mehr nach Hause gekommen. Habe Alles versucht ( Eigene Suche, rufen, locken, Tasso, Radio, Internet, Nachbarschaft, Flyer , Ordnungsamt, Feuerwehr, Tierarzt, Tierheim, ...) NICHTS..aber auch garnichts !!! Tierfänger werden eigentlich ausgeschlossen. Sie ist das rausgehen gewöhnt, war nicht krank und etwas beunruhigendes ist auch nicht vorgefallen. Zutraulich ist sie eigentlich auch nicht Fremden gegenüber. Wie lange kann eine Katze bei dem Wetter des letzten Monats ( Hitze, Unwetter ) draussen überleben ? Sage mir immer : " Die Hoffnung stirbt zuletzt ! " ...aber nach so langer Zeit ? Meine beiden Kater ( 9 und 2 Jahre alt ) vermissen sie auch offensichtlich :-(

...zur Frage

Kann ich ein Tier bei Tasso registrieren, obwohl es nicht meins ist ?

Hallo

wer hat mit tasso erfahrung was muss ich machen um die katze da einstellen zu können ? ( es ist nicht meine katze die besitzerin hat kein internet)

lg

...zur Frage

Wie werden wir den Tierkot in unserem Garten los?

Hallo liebe Community,

seit geraumer Zeit finden meine Familienmitglieder und ich regelmäßig Tierkot in unserem Garten. Das ist nicht nur ekelig, es stinkt auch noch furchtbar und macht zudem unsere heißgeliebten Pflanzen kaputt.

Leider wissen wir nicht, wer oder besser was für diese „beschissene Situation“ verantwortlich ist, denn ob es sich um Katzen-, Hunde-, oder vielleicht sogar Marderkot handelt, können wir nicht feststellen, da wir persönlich nur Erfahrung mit Kleintieren haben. Allerdings würden wir dem Ganzen gerne ein Ende bereiten und das auch noch so schnell wie möglich.

Nur ist es etwas schwer dem Täter auf die Spur zu kommen, da die Haufen in der Regel nur über Nacht auftauchen und der Garten dazu relativ groß und auch verwinkelt angelegt ist. Zudem haben wir eine große Nachbarschaft in der sehr viele Katzen aber auch viele Hunde leben.

Nun die eigentliche Frage an euch: wie können wir das Tier vertreiben? Wir haben es schon mit der sog. „Verpiss-dich-Pflanze“, ausgestreutem Kaffeesatz/Pfeffer, und sogar stark riechende Sprays aus dem Gartenhandel probiert. Leider war nichts davon von Erfolg gekrönt. Und auch eine Kamera aufzustellen erscheint uns nicht als Sinnvoll, da wir somit zwar das Tier in flagrante erwischen würden, doch wir wüssten noch immer nicht, wem es gehört und wen wir zur Rede stellen sollten. (Auch Hunde werden in unserer Nachbarschaft gerne ganztägig laufen gelassen.)

Falls ihr eine Idee habt, wie wir Katzen, Hunde oder Marder dauerhaft vertreiben, oder wie wir dem Tierhalter endlich mal die Leviten lesen können, meldet euch bitte. Wir sind um jeden guten Tipp dankbar!

Liebe Grüße, Ranunculae

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?