Hilfe warum ist meine Heizung dauerhaft warm, obwohl ich sie nicht anhabe und warum rauscht sie Tag und Nacht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Rauschen kommt daher, weil der Pumpendruck extrem hoch ist und auf die geschlossenen Thermostatventile drückt.

Als erstes solltest du die Heizungkreispumpe auf die Stufe 1 stellen und die Vorlauftemperatur um mehrere Grad senken. 

Dann wenigsten eine Heizkörperventil auf 3 stellen, damit etwas Wasser durchfließen kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sind eindeutig die Regelventile bzw Thermostatköpfe defekt. Auf null hat das Ventil zuzumachen und dann muss der Heizkörper abkühlen. Manchmal sind die ventilsitze verkalkt oder es steckt was drin was das Schließen verhindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauschen: alte Ventile, kein hydraulischer Abgleich..

Auch der "verringerte Zufluss" bedeutet eine Verengung des Querschnittes, die Fließgeschwindigkeit erhöht sich, und Rauschen kann darauf zurückzuführen sein.

"Nicht abstellbar": entweder Fühler / Ventil schadhaft oder der Fühler kriegt einen kalten Luftzug ab (z.B Fenster / Balkontür...).

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die drehventile sind nicht mehr dicht und deshalb kannst du sie nicht richtig abstellen

das rauschen kommt von der heizungspumpe, die wird auch schon alt sein und sollte mal gewechselt werden, da macht aber auch alles normaler weise der vermieter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielen Dank für eure Antworten.

Wie gesagt Ventile wurden gerade alle erneuert. Er meinte, da könne man mehr auch nicht machen. Das komische ist, die Heizung im Bad und Küche sind bei 0 auch wirklich kalt. Halt nur nicht die Große im Wohnzimmer nicht und ich frage mich jetzt, was kommt dann an Kosten auf mich zu, wenn sie immer warm ist. Vor allem im Frühling oder Herbst, wo man doch keine Heizung braucht. Ich kann doch nicht ständig Zulauf und Rücklauf auf und zudrehen. Dann werde ich wohl am den Techniker meines Vertrauens nochmal zu Rate ziehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin kein Experte aber bei mir war es bei mir war es genau so . Festgestellt wurde das die Ventile von vor & Rücklauf defekt sind ..... Die sitzen wohl in den Rohren die vom Boden in die Heizung gehen .
Vermieter war's zu teuer das zu richten . Hab im Keller die Pumpe abgeschalten , Heiz seiddem mit Holz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde mal veranlassen das an höchster stelle wo eine heizköper ist dort mal entlüften?

weiso dein heizkörper immer war ist must fachman fragen der muss nach fehler suchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Fachmann hat eigentlich schon alles gemacht, was möglich ist.

Jetzt würde vielleicht noch helfen, den Druck direkt an der Pumpe zu minimieren. Oder die Pumpe wechseln.

Wenn sie sowieso schon älter sein sollte, lohnt sich die Investition. Es gibt heute Energiesparendere Pumpen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die Frostschutzstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?