Hilfe! Positiver Urinscreen durch Passivrauchen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Keine Panik, solange du nicht mir 2 Kiffern die beide einen Joint rauchen in einer Telefonzelle Hotbox betrieben hast, ist die Wahrscheinlichkeit überhaupt etwas im Blut/urin zu haben, viel zu gering.

Ich meine nur weil du am Bier riechst, wirst du auch keinen Alkohol aufnehmen.

Die Umgebung Luft  verdünnt  die THC haltige Luft so stark das du keine Wirkung verspüren kannst und auch nichts Nachweisen kannst.

Stell dir mal vor ein Polizist der 2 Kiffer erwischt kriegt auch noch etwas Rauch ab! Ich mein Polizisten müssen hin und wieder auch UP abgeben, wäre ja Fatal wenn dann die ganze Truppe Positiv wäre.

Hab es leider in der Headline verpasst 🙄 .. Folgender Sachverhalt .. Ich habe im Zusammenhang mit meiner MPU einen 6 monatigen Abstinenznachweis in Form einer Haaranalyse hinter mir , habe dem Kiffen sowie sämtlichen anderen Drogen auch abgeschworen . Die MPU welche am Montag war , habe ich laut dem Psycholgen auch bestanden ich musste dann noch eine Urinprobe abgeben , was ich im Vorfeld ja auch schon wusste.  Nun kriege ich bei folgendem Gedanken allerdings Bauchschmerzen.. An dem Samstag davor war ich  auf einer  Feier mit ein paar Freunden. Als die Stimmung ziemlich down und die Party auch schon vorbei war haben wir uns in eine Bushaltestelle gesetzt. Jene Freunde drehten in dieser dann einen (joint wäre übertrieben) eher einen sticky. Es war also auch eine offene Bushaltestelle. Diesen haben sie dort auch geraucht. Ich war ungeistesgegenwärtig und bin beschissener Weise nicht kurz weggegangen.Nun ist meine Frage ob ich durch das Passivrauchen im Urin messbare Werte eingeatmet haben könnte. Hab echt totale Angst das jetzt alles deswegen für'n Arsch ist. Für antworten die auf eigenen Erfahrungen beruhen wäre ich sehr dankbar.

Nein, nicht möglich. Es sei denn Du hast absichtlich so nahe wie möglich am ausströmenden Rauch gesessen und tief mitinhaliert, um breit zu werden.

Keine Sorge, wenn du wirklich nur passiv rauchst, dann sehen die das im Blutbild.

Mach dir keine Sorgen !  Und super , das du das so durchgehalten hast  ! Weiter so ! Alles Gute 

Nein. Deine Sorge ist unbegründet.

Was möchtest Du wissen?