Hilfe Physik Aufgabe Höhe berechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht hier um 2 unabhängige Bewegungen

- Bewegung in x-Richtung

- Bewegung in y-Richtung

Sx=Vx* t ergibt die Flugzeit eines Wassertropfens

t=Sx/Vx= 6/8=0,7499 s (Sekunden)

mit a=g=9,81 m/s^2= konstant

in y -Richtung

Vy= Integral (a(t) *dt= Int ( * g * dt= g *t + C mit t= 0 ist C=0

also V(y)= g * t dies ist die "Geschwindigkeits-Zeit-Funktion" in y-Richtung

Noch mal integriert

s(y)= integral (V(y) *dt= Int ( g * t *dt=1/2 *g * t^2 +C mit t=0 ist C=0

s(y)= 1/2 * g * t^2 dies ist die Weg-Zeit-Funktion" in y-Richtung

mit t=0,7499 s eingesetzt S(y)=h= 1/2* 9,81 * 0,7499^2=2,759 m (Meter)

Höhe des Schlauches h=2,759 m

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir folgenden Tipp geben - über die Höhe = 1/2*g*t^2 kannst du bestimmen, wie lange das Wasser brauchen würde um bei einer gegebenen Höhe auf den Boden zu fallen.

Die Frage die du dir dann noch stellen solltest wie lange müsste das Wasser bei 8 m pro Sekunde gradeaus fliegen um 6 Meter weit zu fliegen?

Hoffe das hilft dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mineaumedium111
25.09.2016, 20:32

Kannst du mir sagen wie man g ausrechnet ?:)

0

v = s / t  => t = s / v =>  t = 6 m / 8 m /s   = 0,75 s

g = Delta v / Delta t = Vy / t  =>   Vy = g * t  =>   10 m/s² * 0,75 s = 7,5 m/s

 h = 1/2 Vy *t => 1/2 7,5 m/s * 0,75 s = 2,81 m

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mineaumedium111
25.09.2016, 20:18

Kannst du den Schritt mit Delta noch mal erklären ? :)

0
Kommentar von mineaumedium111
25.09.2016, 20:21

Beziehungsweise erklären wie man auf 10 m/s kommt

0

Was möchtest Du wissen?