Physik Hausaufgaben zum Schweredruck?

2 Antworten

Erinnere Dich an die Gleichung, die Du gelernt haben solltest, um den hydrostatischen Druck oder Schweredruck zu berechnen in Abhängigkeit von der Dichte und der Höhe der Wassersäule.

Die fehlende Stoffeigenschaft von Quecksilber bzw. Spiritus (=Ethanol) kennt Wikipedia.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

15 mm Wassersäule und 3000mm Wassersäule. Quecksilber und Spititus umrechnen. Wievielmal ist Qecksilber schwerer, Spiritus leichter? Druck dann umrechnen.

Was möchtest Du wissen?