Hilfe! Hamster Krank? :S

...komplette Frage anzeigen .. - (Tiere, krank, Hamster)

7 Antworten

Also ich hatte schon viele Zwerghamster, mit Teddyhamstern kenn ich mich nicht so aus aber ich denk mal, in dem fall macht das keinen so großen unterschied. Also: gerade im alter kommt es bei Hamstern sehr häufig zu tumoren. ein hamster von mir (Kasimir) wurde deshalb operiert, was für die kleinen tierchen sehr riskant ist. Er hat es aber gut überstanden und hat danach ein hohes alter erreicht. Ich weiß nicht, wie alt teddyhamster werden, aber falls 1 1/2 alt ist, würde ich von einer operation im falle eines tumors abraten, da das nakosizieren zu hohes risiko mit sich bringt. bei einem jungen tier dagegen lohnt sich eine operation. Viel Glück!

Hey leute war heute beim TA und hatte ja schon die schlimmsten befürchtungen da es ja echt ziemlich groß war. Ist alles in Ordnung mit dem kleinen es sind doch seine Hoden die einfach halt sozusagen "übergroß" sind ^^ . Danke für die Tipps

0

Fahr am besten so schnell wie möglich zum Tierarzt, denn Tumore sind leider gar nicht mal so selten bei den Tierchen.. Vielleicht ist es auch nichts so schlimmes, aber wenn doch, dann kann es sich verdammt schnell vergrößern und lebensgefährlich werden, daran ist leider mein erster Goldi gestorben.

Ich will dich nicht beunruhigen, aber lass es lieber überprüfen, lieber einmal zu viel beim Tierarzt als einmal zu wenig ;)

kann man nicht sagen, ich würde einfach morgenfrüh zum Tierazt fahren, such dir die öffnungszeiten im internet raus, damit du früh da bist und nicht so lange warten musst.

Mach dir nicht soviele gedanken, wenn er was hat kannst du nichts dran ändern und wenn nicht dann war die sorge unbegründet.

mein teddylein hatte letztens blut im augenwinkel und ich bin zum nottierazt gefahren und das war gar nix der hatte sich mit nem stück stroh nebens auge gepikst.

Alles klar hatte sowieso vor zum Tierarzt zu fahren. Werde dann morgen mal bescheid sagen was mit ihm los ist/war. Also eine Wunde war dort nicht er hatte sowieso noch keine Erkrankung bis jetzt.

Das solltest Du von einem Tierarzt anschauen lassen. Vom Bild her ist das schlecht einzuschätzen.

Geh am besten mit ihm zum Tierarzt. Mein Hamster hatte das auch schon mal, war bei ihm zum Glück nur ne Entzündung. Hoffe, dass es nichts ernstes ist.

Greetings,

Lomex

Taste mal sein Bauch ab. Das könnte ein Tumor sein, doch klar, kann aber auch ene Zyste sein.

Oder war dort mal eine Wunde? Vielleicht eine Entzündung ? Es kann aber auch "nur" ein Fettknoten sein (hat meine Meersau) , das ist nichts schlimmes.

Aufjedenfall Morgen früh direkt zum Ta !

Was möchtest Du wissen?