Hilfe! Die Situation Eskaliert wegen der Religion meines Kindes!

20 Antworten

Ich würde das Ding nicht durchziehen sondern RICHTIG an packen, es geht um die FAMILIE hat die bei euch keinen Wert. Monica es geht um euch 3 , weder er sollte alleine entscheiden noch du, versuche dich einfach jetzt erstmal zu beruhigen und versucht es dann noch mal mit WIR. Ich weiss du schaffst das!

Wenn dein Mann damit einverstanden ist können die Großeltern nichts machen, wenn dein Mann aber dagegen ist könnte es ernsthafte Probleme geben.

Vielleicht hilft ja ein ausführliches Gespräch mit der Telephonseelsorge? 0800 111 0 222

Ich finde es sehr schön das ihr eurem Kind die Möglichkeit geben wollt das es selbst entscheiden kann welchen Glauben es annehmen will. Kommt es öfter vor das dein Mann den "Forderungen" seiner Eltern (Bekanntenkreis?) nachgibt? Wie alt ist der Junge denn?

es kommt auf dein mann an wenn er damit einverstanden ist kann nichts passieren, deine schwiegereltern haben kein recht dir vorschriften zu machen. du bist mit deinem mann verheiratet und nicht mit seinen eltern ind wenn sie damit nicht klarkommen ist das ihr problem.. meine schwiegereltern konnten mich auch nicht leiden aber das hat mich wenig interessiert wenn du so nicht weiter kommst wende dich an einer beratungsstelle.

vater schmeisst kind aus der krankenkasse!

folgende situation: vater un mutter getrennt .vater wünscht seit ca 1 jahr kein kontakt mehr zum sohn. mutter hat geheiratet und ist in der familienversicherung über ihren mann versichert. leiblicher vater hatte seinen sohn mit in der familienversicherung. kündigte seine versicherung und wechselte. hat seinen sohn nicht angegeben. kind schwebt seit min 6 monaten ohne kk-versicherung in der luft. habe ich heute erst erfahren. wie ist die rechttslage?????darf er sein sohn rausschmeissen?bzw nicht mit angeben??? entstehen nun kosten? da mein kind natürlich auch in den vergangenen monaten beim arzt war. bzw kieferorthopädie in behandlung ist!!!! kann ich seinen leibl.nicht dazu zwingen ihn wieder mit rein zu nehmen? unsere kk sagt er könne nicht in die familienversicherung meines mannes:-((((

lg

...zur Frage

Mein Mann droht mit Scheidung...

Hallo alle zusammen, heute hat mein Mann mir mit der Scheidung gedroht wenn ich nicht endlich zustimmen würde das unser Sohn beschnitten wird. Ich bin sehr traurig darüber und weiß auch garnicht was ich jetzt machen soll. Wir hatten viel Streit in letzter zeit und alles nur wegen der Religion. Die Eltern meines Mannes haben immer wieder Provoziert und meinen Mann aufgehetzt. Wir hatten uns schön früh über das Thema Kinder unterhalten weil mein Mann Moslem ist und ich Christ. Damals waren wir beide der Meinung das unser Kind selbst wählen sollte aber jetzt ist alles wohl anders gekommen. Mein Mann und seine Eltern bestehen auf die Beschneidung. Soll ich jetzt klein bei geben um meine Ehe zu retten? Ich bin wirklich enttäuscht von ihm aber liebe ihn noch immer und möchte meinem Sohn auch eine schöne Familie bieten können aber auch unter diesen Umständen? Was soll ich den jetzt machen? Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

...zur Frage

Vater Moslem-Mutter Christin-Kind?

Hallo Leute, Wenn die Eltern eines Kindes verschiedener Religionen angehören,welche Religion hat dann das Kind? Beide Elternteile sind nicht sehr gläubig (beten nicht,...) . Das Kind hat bisher auch Schweinefleisch gegessen. Es wurde dem Kind nicht beigebracht zu beten,den Koran/die Bibel zu lesen. Also welche Religion hat es dann?

...zur Frage

Bin verheiratet und möchte das Kopftuch ablegen!

Hallo zusammen. Ich bin eine junge Frau, die verheiratet ist. Kinder hab ich noch nicht. Trage seit einigen Jahren aus eigener überzeugung das Kopftuch. Mein Mann hat mich auch mit Kopftuch kennen gelernt. Meine schwiegereltern sind auch sehr religiös. Ich mag meine schwiegereltern auch sehr, aber ich spiele mit den Gedanken mein kopftuch abzulegen. Mein Mann und meine schwiegereltern wären nicht sehr erfreut darüber. Habt ihr vielleicht ideen wie ich besser mit der Situation fertig werde? Ich könnte ein paar Ratschläge gut gebrauchen.

LG

...zur Frage

Ich werde unterdrückt! Ich will "frei" sein.. Meine Familie ist zu streng und altmodisch:/?

Hallo Community..
Ich bin 14 und wohne in einem Haus mit mehreren Wohnungen, wo meine ganze Familie wohnt. Ich finde es nicht so toll..:/ Immer wenn ich raus gehe, werde ich von meinen Verwandten (Opa,Tante,Oma,andere Tante,Onkel, usw.) aufgehalten, gefragt wohin ich gehe, mit wem, was ich tue, wann ich zurück bin usw.  Das Schlimme ist, dass meine ganze Familie auch noch will, dass ich Kopftuch trage. (Ich bin das einzige Mädchen, dass kein Kopftuch trägt in der Familie) wenn ich rausgehe werde ich immer von oben bis unten angeguckt und mir wird gesagt, dass ich rumlaufe wie eine Schl**** &' dass ich "so" sicherlich irgendwann vergewaltigt werde oder sonst was. Ich heule wirklich sehr oft deswegen.. Mein Vater will es eigentlich nicht, das weiß ich, aber er lässt sich durch meine Mutter beeinflussen. Sie sagt mir "Es ist deine Entscheidung"
Und wenn ich dann sage, ich möchte kein Kopftuch tragen, dann guckt sie mich mit diesem "Ichbinenttäuscht" -Blick an :(
Ich will außerdem Lehramt studieren und Lehrerin werden, aber für meine Familie (außer meine Mutter und meinen Vater) ist das nicht wichtig! Mein Opa hat mich gestern auf der Straße gesehen und hat mich ignoriert weil er sich schämt mit mir gesehen zu werden. Ich trage nur enge Hosen, das ist das Problem für sie. Naja und dass ich kurze Oberteile anziehe, aber es sind doch MEINE Fehler und Gott wird mich fragen und nicht sie oder?
Mein Opa ist der schlimmste.. Er hat mir heute Geld, Gold, Klamotten, Taschen, WIRKLICH ALLES angeboten, wenn ich mich bedecke. Er sagt "Wenn du Kopftuch trägst kriegst du alles was du willst, sei es Geld, Schmuck oder etwas anderes"
Ich kann nicht mehr und ich will nicht mehr. Mein eigener Opa hat gesagt, dass ich hässlich bin und er nur Mädchen hübsch findet, die sich bedecken.
Danke an die, die es sich durchgelesen haben &' ich bitte euch meine Familie nicht zu beleidigen oder den Islam schlecht zu machen.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?