HILFE - Schule verkackt?

8 Antworten

Du solltest die 10te Klasse wiederholen.
Und dein Alter spielt keine Rolle, ist doch egal, wann du deine Mittlere Reife hast.
Ich werde auch erst mit 20 mein Abi haben. Und dann 1 Jahr ins Ausland gehen, halbes Jahr zur Bundeswehr und halbes Jahr arbeiten. Und dann fange ich erst an zu studieren. Bis ich wirklich anfange zu arbeiten, dauert es noch sehr lange. Und ich habe welche in meiner Klasse die sind schon 23, also das Alter ist wirklich egal.

Du besuchst seit 11 Jahren die Realschule? Wohl eher nicht, denn davor warst Du ja erstmal in einer Grundschule untergebracht. Es wäre sehr dumm, wenn Du die Klasse nicht wiederholst und Dich nun wirklich auf den Hosenboden setzt und nicht nur Deine Eltern stolz machen möchtest, sondern zur Tat schreitest, damit sie eben auch stolz sein können. Ohne einen halbwegs gescheiten Schulabschluss wirst Du wohl eine Hilfsarbeiterkarriere hinlegen oder irgendwo als Quereinsteiger vielleicht eine Chance haben Dich zu beweisen. 

Wegen Deinem Alter solltest Du Dich nicht so sehr sorgen, doch Deine Noten sind einfach nur schlimm. Es liegt an Dir, wenn Du Deine Zukunftsaussichten verbessern möchtest und ohne Fleiß keinen Preis.

Nicht mehr verschieben, sondern anfangen und anpacken und dann wird das schon und Dir Hilfe suchen, wenn Du absolut was nicht verstehst.

Ja, habe ohne nachzudenken geschrieben. Ich mache mir wirklich Sorgen. 


Das ist wohl wahr, ich muss etwas tun. Nur bin ich ein Typ der immer wieder gerne Sachen verschiebt, auch die Tätigkeit zu lernen. Schlimm sowas, ich weiß aber nicht, wieso ich so bin. 

0
@GuteFrage9932

Damit stehst Du nun wirklich nicht alleine da, doch solltest Du Dich vorerst intensiv mit Lerntechniken auseinander setzen und die auch anwenden, selbst dann, wenn Du anfänglich mehr Zeit brauchst.

Lieber jeden Tag ein bisschen lernen und nicht innerhalb kurzer Zeit versuchen sich den Stoff in den Kopf zu prügeln. 

Du brauchst einen Zeitplan, an den Du Dich zu halten hast und gestalte den nicht unmöglich. 

0

Wiederhole die Klasse. Ich hab auch erst mit 19 meine Ausbildung angefangen, halb so wild ;)

chill du bist noch jung ;D ich bin auch gerade 18 und gehe erst jetzt auf die fos, manchmal dauert es halt länger :)

Aber siehst du, du hast wahrscheinlich dein Abitur mit 18/19. Ich gerade mal meinen Realschulabschluss mit 19. Das ist so bitter.

0

Mach das Jahr einfach nochmal. Und mach es besser. Es interessiert doch nicht wann du deinen Abschluss gemacht hast sonder dass du dich nochmal hingesetzt hast und eingesehen hast das da was schief gelaufen ist. Du machst es ja auch freiwillig. Wer weiß wenn es gut läuft kannst du danach ja vllt sogar ein Fachabi machen und Studieren gehen wenn du das möchtest oder eine Ausbildung.
Wenn du noch was sinnvolles nebenbei machen möchtest such dir doch einen Minijob dann kannst du nebenbei ein bisschen Erfahrungen sammeln und lernst ein paar neue Seiten des Lebens kennen durch andere Menschen, mit denen man sich dann auch unterhält.
Nutz einfach deine Möglichkeiten und lass nicht gleich den Kopf hängen weil mal was nicht so gut lief :)

Was möchtest Du wissen?