Heizungsventil klemmt, was tun?

4 Antworten

Hallo user348222,

Du kannst das Ventilgehäuse aussen herum mit einem Föhn erhitzen und dann leicht mit dem Hammer auf den Stift hinten klöpfeln und hoffen dass er dann rausspringt.

Aber so wie ich das sehe wirst du nicht umhin kommen das Heizungsventil in naher Zukunft austauschen zu lassen.

Gruß Markus

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Den Stift niemals ziehen, nur drehen, bis er sich lockert. Dann ist die Abrutsch-Gefahr auch geringer, und du ziehst ihn nicht komplett raus.

Also ist er „drin“ und kommt nimmer raus? Klopfen und WD40 ist auch das was mir spontan einfällt. So habe ich bisher noch alle gelöst. Vielleicht Bissl einwirken lassen.

Ja genau er kommt nicht mehr raus. WD40 hab ich über mehrere Stunden einwirken lassen. Habe überlegt den Stift mit einem Feuerzeug zu erhitzen, weiß aber nicht ob das eine gute Idee ist.

0
@user348222

Hmmm, dann dehnt er sich aus und klemmt evtl noch mehr würde ich sagen.

0
@Rosswurscht

Ja, ich dachte, dass er sich beim Ablüften zusammenzieht und dann sich eventuell löst.

0

Der Stift wird wieder herauskommen, wenn du mit einem Leichen Gegenstand auf das störrische Ding schlägst.
Nicht rohe Gewalt ist hier gefragt, sondern sanfte Schläge, zum Beispiel mit dem Griff eines Schraubenziehers.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?