Heizungsventil funktioniert entgegengesetzt?

3 Antworten

Ganz einfach, aus meiner Sicht hast Du NUR den falschen Knauf mit einer falschen Beschriftung! Anderer Knauf mit der entgegengesetzten Beschriftung und alles stimmt, oder? Ich würde das beim Vermieter oder beim Installateur reklamieren.

Eine andere Beschriftung würde ja nicht helfen, weil das Themostat ja bei steigender Raumtemperatur den Stopfbuchsenstift reindrückt.

Hierbei wird dann allerdings die Heizung noch weiter geöffnet anstatt zu schließen.

Gibt es denn Ventile die sich schließen wenn der Stift rauskommt?
Eigentlich sollte es doch andersrum sein oder?

0

Welches Fabrikat ist eingebaut? Auf dem Gehäuse ist unter Umständen ein Pfeil für die Flussrichtung zu sehen. Evtl. ist das ein Ventil für vertauschte Anschlüsse.

Der Kopf passt wohl überhaupt nicht zum Ventil

Um welches Heizungsventil handelt es sich?

Ich möchte mir einen Thermostat für meine Heizung besorgen, das Ventil, ist am Stellantrieb ein Vierkant mit 1cm Seitenlänge. Die Heizung wurde beim Bau des Gebäudes 1968 installiert.

Um welches Ventil handelt es sich dabei genau?

...zur Frage

Kann man das Thermostat-Ventil an der Heizung irgendwie 'überlisten'?

Hallo,

ich schlafe gerne bei frischer Luft und hätte nachts gerne ein kleines Fernster auf Kippstellung, aber genau unter dem Fenster ist das Thermostat-Ventil der Heizung und die heizt dann ungewünscht viel zu sehr auf, wenn die kalte Luft an den Thermostat kommt.

Ich möchte das Ventil aber auch nicht zu sehr herunterdrehen, weil es dann zu kalt wäre. Kann man das Ventil bzw. den Thermostat irgendwie 'überlisten'? Wer hat damit Erfahrungen?

...zur Frage

Heizungsventil 0 Stellung defekt, lässt sich nicht abstellen?

Hallo,

wir haben hier gerade ein großes Problem die Heizung im Kinderzimmer ging plötzlich an und lässt sich nicht mehr abstellen, es ist kein Rücklaufventil vorhanden. Der mittlere Stift der das Ventil eigentlich schließen soll lässt sich ohne Probleme bewegen aber man hört trotzdem das Wasser durchfließt trotz 0 Stellung. Ich habe schon leicht mit einem Hammer gegen das Ventil geklopft und öfter hin und her bewegt ...

Wir haben keine Möglichkeit die Heizung komplett abzustellen und können tagsüber auch kein Fenster öffnen (5 Jähriges Kind) und der Vermieter sagt das es gut eine Woche dauern kann da es "kein Notfall ist" sind ja nur knappe 30°C draußen und eine Heizung mit gut 35°C die da läuft...

Gibt es irgendeine Möglichkeit das Ventil trotzdem zu schließen?

...zur Frage

Thermostat austauschen (Danfoss)

Da meine Heizung nicht mehr richtig heiss wird (entlüftet ist sie!), wollte ich mal schauen, ob vielleicht der Stift vom Heizungsventil ein wenig klemmt und nicht mehr weit genug rauskommt. Problem: Ich bekomm das Thermostat nicht abgezogen um Zugriff auf den Stift zu haben. :-/

Nur ist es leider KEINES dieser Thermostate, bei denen man nen Ring oder so aufschrauben muss. Die Typenbezeichnung lautet "Danfoss RA/V 2960", falls ihr mal nach Bildern googeln und euch den Fall ansehen wollt. Den silbernen Klemmring konnte ich lockern, indem ich die Schraube darin rausgedreht hab. EIGENTLICH muss ich das Thermostat jetzt nur noch abziehen, oder? Denn irgendwie will das Mistding nicht so recht. Kennt sich damit vielleicht jemand aus? :-/

...zur Frage

Wie kann ich die Heizung in meiner Küche ohne Thermostat provisorisch abstellen?

Hallo Zusammen,

die Heizung in meiner Küche läuft auf Hochtouren und ich frage mich, wie ich diese ohne Thermostat provisorisch abstellen kann?

Des Weiteren würde ich gerne wissen, ob es ein genormtes Ventil ist und jeder Thermostat passt, da die Heizung schon älter als 25 Jahre ist? Welchen einfachen Thermostat könnt ihr mir für meinen Heizkörper empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Heizungsventil am Heizkörper. Wie ist es richtig?

Hallo,

ich wohne in einer Mietwohnung, welche im Wohnzimmer ein Thermostat angebracht hat, wo ich einstellen kann, auf wieviel grad der Raum gehizt werden soll.

Als ich mir heute im Badezimmer die Heizung angestellt habe, war eigentlich alles wie immer. Als ich dann aber die Heizung abgedreht habe, hörte ich, dass die Heizung Trotzdem lief, was ja eigentlich nicht sein kann, da der Regler auf der "Schneeflocke" stand.

Ich habe dann den Drehregler abgeschraubt um nach dem Ventil zu sehen. Wenn ich es reindrücke, springt die Heizung an, lasse ich los, stoppt sie. Aber sollte es nicht genau anderherum sein? Muss das Ventil nicht schließen wenn es eingedrückt ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?