Wie heißt dieses heizungsventil?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es handelt sich bei dem Bild um ein "Danfoss RA-N Einbauventil für Ventilheizkörper" mit einem "M22 x 1,0" Außengewinde.

Der Adapter muss also auf M22 x 1,0 sein oder der Thermostatkopf sollte für dieses Modell entsprechend gekauft werden.

Als Beispiel:

Ein Heimeier Thermostatkopf ist für ein Gewinde "M30 x 1,5" gedacht. Hier würde also ein Adapter von "M30 x 1,5" auf "M22 x 1,0" gebraucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osmotisch
06.10.2016, 16:09

super danke :)

0

Hallo,

haben Sie einen Adapter, der angeschraubt wird (eine Art Ring) und welches ein Gewinde für normale Thermostate hat ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osmotisch
06.10.2016, 13:11

Nein. Beim normalen Regler ist nur eine "platikhülse" die um das Ventil greift und mit einem Metallring festgeschraubt wird. 

0

Welches Ventil?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von osmotisch
06.10.2016, 13:03

Hatte ein Bild angehängt hat aber beim ersten Mal nicht richtig geklappt

0
Kommentar von GravityZero
06.10.2016, 13:07

Ah ok. Genau kann ich dir dieses Ventil nicht benennen, aber irgendwo sollte ein Namen drauf stehen. Dann noch Gewinde messen und z.B hier vergleichen: http://www.ebay.de/itm/1606651521933

0
Kommentar von osmotisch
06.10.2016, 13:15

Okay danke. dann schaue ich mal. noch eine Frage. Kann ich bei der Montage irgendwas kaputt machen? habe jetzt den alten Regler wieder aufgeschraubt. während er ab war wurde die heizung warm weil Heizlüfter durchs Ventil geströmt ist. jetzt ist er wieder drauf ich mache mir aber Sorgen, dass ich dabei was falsch gemacht haben könnte.Luft hört man keine mehr einströmen und wenn ich hoch drehe kommt definitiv etwas durch die Leitung.

0
Kommentar von GravityZero
06.10.2016, 14:27

Eigentlich nicht, außer mit roher Gewalt. Beim auf und abschrauben nur darauf achten dass der Thermostatkopf voll aufgedreht ist.

0

Was möchtest Du wissen?