Heizkörper wird nicht warm, VENTILSTIFT und ENTLÜFTUNG OK

8 Antworten

Nach Deiner Beschreibung dürfte der Zu-, bzw. Rücklauf nicht vertauscht sein. Frage aber am besten mal die Firma, die Dir die Heizung eingebaut hat. Und das schnellst möglich, da sie sicher über die Feiertage nicht erreichbar sind. Wünsche Dir ein paar angenehme und vor allem WARME Weihnachtstage!

ok, daran bin ich schon, nur tatsächlich sind die schon vor 2 jahren eingebaut worden und die letzten winter waren wohl nicht sooo kalt oder wir haben uns irgendwie arrangiert... jetzt is aber schluss mit lustig, ist ja kein zustand. jedenfalls gibts den handwerker nicht mehr... kein kommentar:( interessant ist vielleicht, dass teilweise die heizkörper NICHT erneuert wurde in der wohnung und NUR DIE NEUEN werden nich richtig warm... die alten sind schon so warm dass man das gefühl HEISS hat, also deutlich wärmer.. gibts vielleicht einfach schlechte heizkörper? dass er mist eingebaut hat?

Sorry, aber da hilft es wirklich nur, einen Fachmann zu fragen. Hätte Dir aber gerne weiter geholfen.

0

wenn unter der Verschlußkappe kein Imbus ist , kenne ich das System leider auch nicht , da gibt´s welche mit Rücklaufregler , ruf schnell die Fachfirma an, die installiert hat

hatte gestern an der skala gedreht - wie beschrieben. aber tatsächlich hat sich NICHTS verändert. schon seltsam, da hätte doch irgendein effekt auftreten müssen??

Bei den Hahnblockanschlüssen ist der Vorlauf innen und Rücklauf demnach außen.

Ich vermute mal Zentralheizung für alle 6 Wohnungen...

Da die Rohre heiß werden, tippe ich mal auf zu geringem Durchfluss am Ventil. Kannst Du i.d.R einstellen... Dazu musst Du den Thermostatkopf abnehmen. (Immer auf 5 Drehen, wenn du ihn ab oder aufschraubst!)

Da wo der Ventilstift rausschaut, ist eine (sehr)kleine Zahlenreihe 1 bis 6 oder so. Damit regelt man die Durchflussmenge, die der jeweilige Heizkörper entsprechend seiner Größe oder Leistung benötigt. Schau Dir an, wo die Markierung steht und notier es Dir und stelle 1-2 Werte höher und prüfe, ob die Heizkörper jetzt entsprechend warm werden.

Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?